Testbericht

Ocster Backup Pro 7

Der Hersteller hat der neuen Version des Backup-Tools neben der verzeichnisbasierten Datensicherung erstmals eine Image-Komponente spendiert.

Ocster Backup Pro, software, tools

© Hersteller/Archiv

Ocster Backup Pro, software, tools
Ocster Backup Pro, software, tools

© Hersteller/Archiv

Doch verglichen mit der Konkurrenz fehlt bei der Systemsicherung fast alles, was inzwischen Standard ist: angefangen vom echten Hot-Backup bis zum Notfalls-System auf Stick. Die Datensicherung dauert fast doppelt so lange wie bei vergleichbaren Programmen. Über die Schwächen können auch die einfache Bedienung und die gut funktionierende Datensicherung nicht hinwegtäuschen.

Fazit:

Die Bezeichnung Pro suggeriert vielfältige Funktionen, die aber fehlen.

TESTURTEIL

Ocster Backup Pro

39,90 Euro; www.ocster.de

Betriebssysteme: Ab Windows XP

Besonderheiten: Einfache Image-Funktion

Gesamtwertung: befriedigend 60 %

Mehr zum Thema

Ontrack EasyRecovery Home 10
Testbericht

Wenn die Daten wegen Stromausfall oder Anwenderfehler weg sind, helfen Datenrettungsprogramme wie EasyRecovery. Wir haben die Software getestet.
Markement GmbH PCSuite Backup Pro 2
Testbericht

Ein Backup kann so einfach sein und ohne viel Aufwand erledigt werden. Wir haben PCSuite Backup Pro 2 für Sie getestet.
REINER SCT cloudCockpit im Test.
Testbericht

Wir haben REINER SCT cloudCockpit im Test. Die Sicherheits-Software richtet sich an Nutzer von Cloud-Diensten.
Lookout Mobile Security 8.3
Testbericht

Lookout Mobile Security verhindert nicht nur, dass der Anwender schädliche Apps installiert, sondern sie bietet in der kostenpflichtigen…
Wir haben das Netzwerk-Tool Fing im Test. Das Programm ist kostenlos.
Netzwerküberwachung

Das Tool Fing zeigt Ihnen welche Dienste auf dem Netzwerk angeboten werden, welche Geräte da sind und noch viel mehr. Wir haben Fing im Test.