Testbericht

Notebooks: White-Board

Mit dem X30 bietet Samsung erstmal ein Notebook im Wide-Format an. Das Display ist mit einem Seitenverhältnis von 16:10 und nicht wie üblich mit 4:3 ausgestattet. Das Notebook wiegt 2487 Gramm und ist nur 34 Millimeter dick. An der dünnsten Stelle sind es sogar nur 29 Millimeter.

Notebooks: White-Board

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: White-Board

Doch nicht nur beim Gewicht und bei den Abmessungen liegt das X30 weit vorne. Auch die Leistungswerte und die Ausstattung sind top. Der verbaute Prozessor mit der eigenständigen Grafiklösung von nVidia bieten in allen Anwendungsbereichen solide Leistungswerte. Besonders gut eignet sich das X30 für den mobilen Einsatz. Die hervorragende Verarbeitung, das robuste Gehäuse und die ergonomische Tastatur machen das X30 zum idealen mobilen Begleiter. Für einen reibungslosen mobilen Einsatz sorgen auch die langen Betriebszeiten und die sehr kurzen Ladezeiten von weniger als zwei Stunden. Bei maximaler Belastung hält das X30 mindestens 3:20 Stunden durch. Wenn das nicht ausreicht, kann man auf den zweiten Akku zurückgreifen, der bereits im Lieferumfang enthalten ist. Die Blickwinkel des Displays sind gut und der Regelbereich für die Helligkeit ist weit. Dadurch ist eine flexible Anpassung an die Umgebungsbedingungen möglich.

Gesamtwertung: sehr gut Preis/Leistung: gut Preis: 1999,-Euro

http://www.samsung.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…