Testbericht

Notebooks: Sprinter

Das Amilo M1437G bietet hohe Leistungsreserven bei nahezu allen Anwendungen und eine umfangreiche Ausstattung zu einem fairen Preis.

Notebooks: Sprinter

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Sprinter

Mit dem Amilo M3438G hat Fujitsu Siemens fast alles richtig gemacht. Für 1349 Euro erhalten Sie ein leistungsfähiges Notebook, das allen Herausforderungen gewachsen ist. Standardanwendungen meistert es dank Pentium- M 740 und 512 MByte Arbeitsspeicher tadellos. Auch bei Spielen zeigt das System keine Schwächen. Selbst aktuelle 3D-Shooter laufen bei hohen Auflösungen flüssig ab. Schwächen zeigt es im mobilen Einsatz. Mit einem Gewicht von 3,1 Kilogramm und einer maximalen Akkulaufzeit von 2:35 Stunden ist es für stationären Betrieb am besten geeignet. Das hochwertige Display überzeugt ebenso wie die üppige Ausstattung. Neben der großzügig bemessenen 80-GByte-Festplatte ist auch ein Duallayer-DVD-Brenner eingebaut. Für Erweiterungen dient der Express-Card-Schacht, der die PC-Card-Schnittstelle ablöst. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine Fernbedienung, mit der Sie unter Windows, Software wie einen DVD-Player steuern können. Zusätzlich liefert Fujitsu Siemens noch eine Multimedia-Oberfläche mit aus, die Sie alternativ zu Windows starten können. Damit lassen sich DVDs, Musik und Bilder als Dia- Show wiedergeben. Gesteuert wird die Oberfläche mit der Fernbedienung.

Preis: 1349,- Euro Preis/Leistung: sehr gut Gesamtwertung: gut

http://www.fujitsu-siemens.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…