Testbericht

Notebooks: Runderneuert

JVC bietet das Notebook Mobile mini note PC jetzt mit Intels Centrino-Technologie an. Es ist mit einem 1-GHz-Pentium-M-Prozessor und 256 MByte Speicher bestückt. Das nur 1069 Gramm leichte Notebook erreicht dank der neuen Technik eine Betriebszeit von bis zu 4:59 Stunden. Bei intensiver Beanspruchung hält eine Akkuladung noch 3:01 Stunden durch.

Notebooks: Runderneuert

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Runderneuert

Ist der Akku jedoch aufgebraucht, dann nimmt sich das MP-XP731 viel Zeit für eine vollständige Ladung. 5:35 Stunden sind es im Betrieb. Im ausgeschalteten Zustand verkürzt sich die Ladezeit auf 3:47 Stunden - immer noch zu lange. Durch die Centrino-Lösung verfügt das MPXP731 über Wireless LAN. Doch auch ein Standard-LAN-Anschluss ist ebenso vorhanden wie zwei Buchsen für USB-2.0- und eine für IEEE1394-Geräte. Die Hardware ist bei Standard- Anwendungen sehr leistungsfähig. Im Applikationstest mit SYSmark 2002 erreicht es 122 Punkte. Nur anspruchsvolle 3D-Grafiken überfordern die integrierte Grafiklösung. Die Modernisierung des Mini-Notebook ist gelungen. Lange Betriebszeiten und ein geringes Gewicht sind die Stärken des MP-XP731. Auch das Display ist gelungen. Nur die Tastatur ist für längere Texteingaben ungeeignet. Hier fordern die kompakten Abmessungen ihren Tribut.

Preis/Leistung: befriedigend Hersteller: JVC Preis: 2199 Euro

http://www.jvc.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…