Testbericht

Notebooks: Preiswertes für Einsteiger

Mit dem Einsteiger-Notebook Inspiron 1200 knackt Dell eine magische Preisgrenze. Der Kaufpreis des Gerätes beträgt nur 649 Euro. Zusätzlich sind allerdings noch 75 Euro Versandkosten zu berappen.

Notebooks: Preiswertes für Einsteiger

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Preiswertes für Einsteiger

Trotz des Niedrigpreises ist das ganz in Schwarz gehaltene Gerät tadellos verarbeitet. Es verfügt über einen Celeron-M-Prozessor mit 1,3 GHz, über 256 MByte Hauptspeicher und eine Festplatte mit 40 GByte Kapazität. Wer mit größeren Dateien hantiert, wird mit dem kleinen Hauptspeicher hadern, denn die Grafiklösung knapst sich 64 MByte ab. So bleiben effektiv nur 192 MByte übrig. Ein Steckplatz für optionalen Speicher ist vorhanden.

Die übrige Ausstattung des 1200 kann sich sehen lassen. Das 15-Zoll-Display liefert ein scharfes, helles Bild und das DVD/CDRW-Kombilaufwerk arbeitet ausgesprochen flott. Ethernet- Anschluss und Modem sind mit an Bord. Bei den Schnittstellen beschränkt sich Dell auf 3xUSB, einen VGA-Ausgang und einen PCCard- Einschub, den man zum Beispiel für eine WLAN-Karte nutzen kann. Das 1200 ist mit 2995 Gramm zwar kein Leichtgewicht, aber dennoch durchaus portabel. Mit nur 97 Minuten ist die Akkulaufzeit unter voller Belastung allerdings sehr kurz geraten.

Das Inspiron 1200 ist ein sehr preiswertes Notebook für den Einsteiger. Zu dem Preis ist es fast unfair, Speichermangel und Akkulaufzeit zu sehr zu bemängeln.

Preis: 649,- Euro Punkte: 62 Gesamtwertung: befriedigend

http://www.dell.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…