Testbericht

Notebooks: Power pur

Ganz auf Leistung ist das Zykon Gamebook ausgelegt, die Komponenten des 15,4-Zoll- Gerätes sind vom Feinsten. Der Prozessor, ein Core-2-Duo-Extreme-X7800 bringt einen Leistungsschub von etwa 50% im Vergleich zu einem T7200. Als Grafikkarte kommt eine schnelle GeForce 8600GT zum Einsatz, deren Leistung auch für aktuellste 3D-Spiele voll ausreicht.

Notebooks: Power pur

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Power pur

Im Notebook stecken neben zwei GByte Hauptspeicher auch ein ein GByte großes Intel-Turbo-Memory-Modul. Ob sich das Modul leistungsmäßig bemerkbar macht, lässt sich aber nicht sagen, weil wir das Gerät ohne das Modul nicht gegentesten konnten. Im Testlabor durchlief unser Testgerät alle Testläufe problemlos und ohne Abstürze. Das ist deswegen bemerkenswert, weil dem Modul nachgesagt wird, gelegentlich noch Systeminstabilitäten zu verursachen. Das konnten wir beim Zykon nicht beobachten. Mit knapp 2,9 kg liegt das Gewicht des gut verarbeiteten und sehr solide wirkenden Notebooks absolut im Rahmen. Trotz schneller Komponenten wird das Gerät nicht heiß, denn es wurden nur 44 Grad gemessen. Während das Gamebook über eine Webcam und einen Kartenleser verfügt, gibt es leider keinen digitalen Videoausgang wie DVI oder HDMI. Die Akkulaufzeit liegt bei etwa 2,5 Stunden.

FAZIT: Wer Leistung benötigt, der liegt beim Zykon Gamebook richtig. Viel schneller geht es bei einem Notebook momentan kaum.

Preis: 1799,- Euro Punkte: 81 Gesamtwertung: gut

http://www.bluechip.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…