Testbericht

Notebooks: Kompakt

Mit dem Aspire 5051 AWXMi verkauft Acer ein 14-Zoll-Notebook, das gerade mal 2,3 Kilogramm auf die Waage bringt. Dadurch eignet es sich gut für den mobilen Einsatz. Dafür sprechen auch die maximale Akkulaufzeit von bis zu 3:16 Stunden.

Notebooks: Kompakt

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Kompakt

Wird jedoch der leistungsstarke Prozessor stark beansprucht, verringert sich die Laufzeit schnell auf unter zwei Stunden. Vorbildlich zeigt sich das Notebook bei den Ladezeiten. Selbst im Betrieb dauert es keine zwei Stunden, bis der Akku wieder vollständig geladen ist. Die Leistung des Aspire 5051 reicht für Office- Anwendungen vollkommend aus. Für anspruchsvolle 3D-Anwendungen eignet sich das Notebook nicht. Die verbaute Shared-Memory- Grafiklösung ist zu schwach. Die Verarbeitung überzeugt. Alle Bedienelemente wirken robust, und auch das Display überzeugt. Die Helligkeit lässt sich in einem weiten Bereich an die aktuelle Umgebung anpassen, auch die Blickwinkel sind gut.

FAZIT: Das Aspire 5051 AWXMi ist ein kompaktes, solide verarbeitetes Notebookmit guter Ausstattung und günstigem Preis.

Preis: 679,- Euro Gesamtwertung: gut

http://www.acer.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…