Testbericht

Notebooks: Klappe die vierte

Der erfolgreiche Markenname Centrino geht mit Santa Rosa nun schon in die vierte Runde. Mit der neuen Plattform sollen sich Notebooks entwickeln lassen, die mehr Leistung bei verringerter Leistungsaufnahme liefern. Nur scheint es so, dass nicht jeder Hersteller seine Hausaufgaben gemacht hat.

Notebooks: Klappe die vierte

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Klappe die vierte

In diesem Test haben wir die ersten Notebooks genau unter die Lupe genommen und dabei einige Ungereimtheiten festgestellt. Eines vorweg: Insgesamt bewegt sich das Testfeld auf einem sehr hohen Niveau. Die Verarbeitung und die Qualität der Displays geben nur wenig Grund zu Beanstandungen. Die Ausleuchtung des Displays und der Regelbereich der Helligkeit ist bei allen Geräten in akzeptablen Bereichen. Die Unterschiede sind hier sehr gering und mit bloßem Auge nur im direkten Vergleich zu sehen.

Notebooks: Klappe die vierte

© Testlabor Printredaktionen

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…