Testbericht

Notebooks: Elegant und dennoch stabil

Dells Latitude C400 ist ein solides Gerät mit herausragender Verarbeitungsqualität. Das Display macht ebenso Spaß wie die hochwertige Tastatur. Die Geschwindigkeit ist für alle Office-Anwendungen mehr als ausreichend, zum Spielen ist der kleine Kerl allerdings nicht geeignet.

Notebooks: Elegant und dennoch stabil

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Elegant und dennoch stabil

Noch immer spielen Sub-Notebooks im Notebooksektor eine eher untergeordnete Rolle. Dabei haben die kleinen ultra-mobilen Geräte durchaus ihre Vorteile, wobei natürlich besonders das geringe Gewicht und die kompakten Dimensionen von Bedeutung sind. Das brandneue Latitude C400 von Dell bringt gerade einmal 1,63 kg auf die Waage. Unser Testgerät war mit einem Mobile PIII 866, 256 MByte RAM sowie einer 20-GByte-Festplatte ausgestattet. Ein lautes, aber nicht besonders schnelles 24-fach-CD-Laufwerk kann per Kabel mit dem Notebook verbunden werden. Das 12,1-Zoll-XGA-Display produzierte ein glasklares und gut ausgeleuchtetes Bild. Praktisch für Unentschlossene: Sowohl Touchpad als auch Mausstick sind vorhanden. Die Verarbeitung des Latitude ist tadellos und die Tastatur ebenso hochwertig wie den Dimensionen des Notebooks entsprechend klein. Alles in allem ist das C400 ein ausgezeichneter Reisebegleiter.

http://www.dell.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…