Testbericht

Notebooks: Elegant

Die gigantischen Abmessungen (BxTxH : 397 x 293 x 58 mm) des CW1700 von BEMI fallen auf dem ersten Blick fast nicht auf. Die geschwungenen Elemente des Gehäuses lassen das 4,3 Kilogramm schwere Notebook schlanker und leichter erscheinen als es tatsächlich ist. Doch der großzügige 17-Zoll-Bildschirm benötigt Platz.

Notebooks: Elegant

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Elegant

Im Inneren arbeitet ein leistungsfähiges Gespann. Der Pentium-M in Verbindung mit der X700 von ATI bieten eine solide Leistung in nahezu allen Bereichen. Für die täglichen Office- Anwendungen reicht es ebenso wie für die meisten Spiele. Nur bei aktuellen 3D-Gameswird es knapp, wenn Sie diese in der nativen Auflösung des Displays betreiben. Die Ausstattung des CW1700 kann sich sehen lassen. Alle wichtigen Anschlüsse und Schnittstellen sind vorhanden. Neben den Standards wie USB 2.0, IEEE1394 oder S-Video- Ausgang finden sich auch alt gediente Schnittstellen wie seriell und Infrarot. Doch auch Anschlüsse wie DVI, Gigabit-Ethernet oder einen optischen Digitalausgang hat BEMI eingebaut. In Verbindung mit dem Double- Layer-DVD-Brenner und der 80-GByte-Festplatte ist das CW1700 nahezu für jede Anwendung gerüstet.

Trotz des hohen Gewichtes und der üppigen Abmessungen eignet es sich dank der Akkulaufzeiten von bis zu 2:41 Stunden noch gut für den mobilen Einsatz.

Preis: 1599,- Euro Gesamtwertung: gut

http://www.bemi.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…