Testbericht

Notebooks: Ein eleganter Begleiter

Elegant und mit nur 2371 Gramm kompakt ist das Lynx Motion24 3000. Ein DVD-Laufwerk ist fest eingebaut, grundlegende Schnittstellen sind vorhanden.

Notebooks: Ein eleganter Begleiter

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Ein eleganter Begleiter

Das Motion24 3000 ist kontaktfreudig. Neben Anschlüssen für zwei USB-Geräte und einem PS2-Gerät bietet es noch einen Druckerport, eine serielle Schnittstelle und einen Monitor-Ausgang. Ein Modem und ein LAN-Adapter sind integriert. Im Inneren verrichtet ein Mobile Pentium III, der mit 800 MHz getaktet ist, seinen Dienst. Als Chipsatz setzt Lynx den SIS630 ein, der sowohl Audio- als auch Grafikfunktionen integriert hat. Die Grafik und der Prozessor teilen sich 192 MByte Arbeitsspeicher. Für die Auslagerung Ihrer Daten stehen fast 20 GByte auf einer IBM-Festplatte zur Verfügung.

In dieser Konfiguration erreicht das Motion24 im Applikations-Benchmark SYSmark 2000 134 Punkte. Die mittlere Transferleistung liegt bei 13826 kByte/s. Der 3100-mAh-Akku ermöglicht ein durchschnittliches netzunabhängiges Arbeiten von 2:40 Stunden. Abgerundet wird das Paket durch ein externes USB-Diskettenlaufwerk, eine gute Ledertasche und eine 3-jährige Garantie, die einen Vor-Ort-Abholservice beinhaltet.

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…