Testbericht

Notebooks: Der Reisebegleiter

Mit nur 1,35 kg Gewicht und kleinen Abmessungen wartet das Q10 von Samsung auf. Trotzdem ist alles integriert, was auf der Geschäftsreise nötig ist - vom Netzwerkanschluss über Modem bis hin zu Wireless LAN. Einzige Schwachpunkte: das kontrastarme Display und der hohe Preis.

Notebooks: Der Reisebegleiter

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Der Reisebegleiter

Der neueste Spross der Samsung-Notebook- Familie ist das Q10, ein Sub-Notebook mit nur 1350 Gramm Gewicht und 1,9 cm Höhe. Mit einem 866 MHz Mobile Pentium 3 und 384 MByte RAM ausgestattet, ist es für alle Office-Anwendungen ausreichend schnell. Das Multitalent ist trotz seiner geringen Abmessungen mit zahlreichen Anschlüssen versehen und somit ein perfektes Büro für unterwegs. Ob Netzwerk, Modem und sogar Wireless Lan - alles ist integriert. Dazu kommen USB- und Firewire-Ports. Ein DVD/CDRW- Kombilaufwerk ist in die beigefügte Dockingstation eingebaut, die zusätzliche Anschlüsse bietet und am Schreibtisch verbleibt, wenn das Notebook mit auf Reisen geht. Der Schwachpunkt: Das kontrastarme 12,1-Zoll-Display war besonders beim Blick von der Seite kaum lesbar. Im Lieferumfang enthalten sind Hochleistungsakku und USBWebcam. Die Laufzeit des Normalakkus betrug über 150 Minuten.

http://www.samsung.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…