Testbericht

Notebooks: Der mini Riese

Mit dem Lifebook S5582 präsentiert Fujitsu ein nur 1,7 kg leichtes Sub-Notebook der Oberklasse mit einem 800-MHz-PIII-Prozessor und 256 MByte RAM. Da es sich bei der CPU um die Mobile-Variante handelt, entwickelt das Notebook kaum Wärme und auch der Geräuschpegel hält sich in Grenzen.

Notebooks: Der mini Riese

© Testlabor Printredaktionen

Notebooks: Der mini Riese

Einzig das schnelle, modulare DVD-Laufwerk ist störend laut. Die Verarbeitung des Lifebook ist bis auf die etwas klapprigen Maustasten am Touchpad sehr ordentlich. Das 13,1-Zoll- TFT-Display leuchtet hell und liefert ein glasklares Bild. Im Lieferumfang enthalten ist ein Portreplikator mit zusätzlichen Anschlüssen für das externe Diskettenlaufwerk, Maus, Tastatur und Monitor sowie jeweils eine parallele und serielle Schnittstelle. Dabei liefert das Notebook selbst immerhin schon 2 USB-Anschlüsse und einen Firewire-Anschluss. Die Festplatte ist mit 20 GByte ausreichend dimensioniert und durchschnittlich schnell. Ein nettes Zuckerl ist der Smartcard Reader für den PC-Card Slot, mit dem sich die SIM-Karte Ihres Handys unkompliziert bearbeiten lässt.

http://www.fujitsu-siemens.de

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…