36 Megapixel ohne Tiefpassfilter

Nikon D810 im Test

Nikon hat für seine neue 36,3-Megapixel-Vollformatkamera D810 an vielen Schrauben gedreht. Hier finden Sie die Messwerte.

  1. Nikon D810 im Test
  2. Datenblatt
Nikon

© Nikon

Nikon
EUR 2.837,00

Pro

  • Hoher Bedienkomfort
  • Sehr gute Bildqualität

Contra

  • Kein schwenkbares Display
83,1%

Die detaillierten Testergebnisse zur Nikon D810 finden Sie über das "Datenblatt". Für einen ausführlichen Testbericht lesen Sie unseren Vergleichstest mit Nikon D810, Sony A7S und Canon EOS 6D.

Nikon D810

HerstellerNikon
Preis3230.00 €
Wertung64.0 Punkte

Mehr zum Thema

Nikon D610 RAW Test
Vollformat-DSLR

Die Nikon D610 legt im RAW- gegenüber dem JPEG-Test überdurchschnittlich deutlich zu.
Nikon Df RAW-Test
DSLR im Retro-Design

Wir haben die Nikon Df zum RAW-Test gebeten: Im Vergleich zu den JPEG-Aufnahmen bleiben in den Rohdaten deutlich mehr feinste Details erhalten.
Nikon D750, Nikon
DSLR-Kamera

Im Test zeigt sich: Mit überarbeitetem Gehäuse-Design, verstellbarem Monitor und integrierter WiFi-Funktionalität setzt die D750 neue Akzente in…
Nikon 1 J4 im Test
Systemkamera

Nikons 1 J4 sieht in ihrem 231 g leichten, 2,9 cm schlanken Aluminiumgehäuse aus wie eine Kompaktkamera. Das neue Kit-Objektiv 3,5-5,6/ 10-30 mm ragt…
Nikon D5500
DSLR

Die Nikon D5500 ist Nikons erste Spiegelreflexkamera mit Touchscreen. Gegenüber der D5300 ist sie noch kleiner und leichter geworden, bietet aber den…