Testbericht

Nikon Coolpix S600

Die Coolpix S600 von Nikon sieht elegant aus, ist kompakt und mit 149 Gramm auch nicht zu schwer für die Hemdtasche.

Nikon Coolpix S600

© Archiv

Nikon Coolpix S600

Die Auslöseverzögerung ist bei 0,04 Sekunden kaum spürbar. Für bewegte Szenen kann man zudem eine BestShot-Option nutzen. Hier nimmt die Kamera bei gedrücktem Auslöser zehn Bilder auf und speichert das schärfste davon. Das gute, optisch stabilisierte Weitwinkelobjektiv erlaubt Brennweiten zwischen 28 und 112 Millimetern. Das Menü der S600 ist dagegen sehr umständlich. Die Navigation erfordert viele Schritte und Bestätigungen. Es ist für einen Schnappschuss kaum geeignet. Mit einer Auswahl von bis zu ISO 3.200 ist man gegen schlechte Lichtverhältnisse gut gewappnet, allerdings nimmt die Körnigkeit der Aufnahmen ab ISO 800 dramatisch zu.Die S600 macht sehr farbgenaue Aufnahmen, bei der Bewertung mit unserer Farbtafel fehlten nur ein Punkt zur Idealzahl 15. In der Nähe der Bildränder nimmt die Auflösung etwas ab, was aber bei der Ausbelichtung auf die Standardfotoformate von 9x13 oder 10x15 cm keine Rolle spielt. Ausschnittsvergrößerungen aus den Randbereichen können hingegen schnell verpixeln.

FAZIT: Die S600 von Nikon liefert eine gute Bildqualität, das Menü ist aber für schnelle, manuelle Einstellungen zu verwinkelt.

Testergebnisse

Nikon Coolpix S600
Nikon
319,- Euro

www.nikon.de

Weitere Details

84 Punkte

5/5
sehr gut
Preis/Leistung
gut

Mehr zum Thema

NavGear MDV-2280.GPS
Testbericht

Das NavGear MDV-2280.GPS ist eine kleine Film- und Foto-Kombination samt Auto- und Fahrradhalterung. Wie hat die Kamera mit GPS im Test abgeschnitten?
7Links WLAN-IP-Kamera PX-3671
Testbericht

Trotz ein paar Einschränkungen dennoch eine gute Überwachungs-Kamera: Die 7Links WLAN-IP-Kamera PX-3671. Der Test zeigt, was sie kann.
Viewsonic Pro 9000
Testbericht

Der Viewsonic Pro 9000 ist einer der ersten Beamer für das Wohnzimmer, der mit LED-Laser-Hybrid-Technologie konzipiert wurde.
Mio Miuve 258
Im Test

Dem 120°-Weitwinkel-Glasauge des Mio Miuve 258 entgeht im Test so gut wie nichts, was beim Autofahren im Sichtbereich des Fahrers geschieht.
Techmedia UHD+ 43
43-Zoll-TV

85,0%
Der Technisat TechniMedia UHD+ 43 wurde Deutschland entwickelt und gefertigt. Wir haben den TV im Test.