Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Nikon AF-S Nikkor 2,8/ 14-24 mm G ED (Nikon D3x)

Weitwinkelzoom (1690 Euro) das vor allem bei der kürzesten Brennweite deutliche Schärfeeinbußen an den Rändern hinnehmen muss. Abgeblendet wesentlich besser und bis in die Ecken kontrastreicher - für Blende 5,6 ok.

  1. Nikon AF-S Nikkor 2,8/ 14-24 mm G ED (Nikon D3x)
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Weitwinkelzoom (1690 Euro) das vor allem bei der kürzesten Brennweite deutliche Schärfeeinbußen an den Rändern hinnehmen muss. Abgeblendet wesentlich besser und bis in die Ecken kontrastreicher - für Blende 5,6 ok.

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

Nikon AF-S Nikkor 2,8/14-24 mm G ED (Nikon D3x)

HerstellerNikon
Preis1680.00 €
Wertung56.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Objektivtest

Bei Nikon zeigt sich ein ähnliches Bild wie bei den Canon-Konvertern, denn nur abgeblendet und in der Bildmitte ändert sich an der Auflösung fast…
image.jpg
Objektivtest

Bei Nikon zeigt sich ein ähnliches Bild wie bei den Canon-Konvertern, denn nur abgeblendet und in der Bildmitte ändert sich an der Auflösung fast…
image.jpg
Objektivtest

Beide Nikon-Konverter (400/500 Euro) harmonieren nicht wirklich mit dem 70-200 Millimeter (2700 Euro).
image.jpg
Objektivtest

Ein ähnliches Bild bietet sich auch beim richtig langen 6300 Euro teuren Telezoom von Nikon. Der Zweifachkonverter führt bei der langen Brennweite…
image.jpg
Objektivtest

Ein ähnliches Bild bietet sich auch beim richtig langen 6300 Euro teuren Telezoom von Nikon. Der Zweifachkonverter führt bei der langen Brennweite…