Miracast-Adapter

Netgear PTV3000 im Test

Miracast nennt sich die neue Technik, die Hersteller übergreifend einen Fernseher zum Display aller Smartphone-Inhalte macht. Bald werden Geräte mit Miracast weit verbreitet sein. Von Netgear gibt es jetzt einen Adapter.

Netgear PTV3000, smartphone, adapter

© Hersteller/Archiv

Netgear PTV3000, smartphone, adapter

Pro

  • überzeugende Qualität
  • akzeptiert auch Laptop mit WiDi als Quelle

Contra

Android 4.2 bietet die Software-Basis zur Display-Spiegelung via Miracast. Das Problem: Nur die neuesten, teuersten TV-Geräte unterstützen Miracast. Wer schon einen HD-Fernseher besitzt, für den ist die Hoffnung nicht verloren, denn von Netgear gibt es einen Adapter, der alle TVs Miracast-tauglich macht.

Man hängt ihn einfach an einen HDMI-Eingang und versorgt ihn via USB oder den mitgelieferten Adapter mit Strom. Schon kann es losgehen. Verbindung, Empfang und Qualität sind überzeugend, und auch ein Laptop mit WiDi wird als Quelle akzeptiert.

Mehr zum Thema

Fußball-WM 2014 im Freien erleben
Live-Stream & Beamer

Mit Livestreaming-Diensten für Tablet oder Smartphone und dem richtigen Beamer sowie Lautsprechern erleben Sie die Fußball-WM 2014 auch draußen…
TV-Recording
TV-Aufnahme

Eine laufende TV-Sendung mitzuschneiden ist heutzutage einfacher denn je. Aber es kommt auf die Art und Weise an. video hat deshalb die besten…
DVB-T2
HDTV via Antenne

Die ARD will die Umstellung auf DVB-T 2 schneller umsetzen als geplant. Der Fortschritt macht den TV-Empfang per Antenne attraktiver. Hier ein…
image.jpg
Neuer Fernsehstandard DVB-T2

Das Thema DVB-T2 erhält Dynamik. Der Bayerische Rundfunk und das Institut für Rundfunktechnik (IRT) bereiten einen Feldversuch mit der neuen…