Kampfspiel

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 im Test - Grandios inszeniertes Finale

Mit Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 wird eine der erfolgreichsten Mangas aller Zeiten im Videospiel-Format beendet. Wie sich das Finale schlägt, zeigen wir im Test.

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 Test Teaser

© Bandai Namco

Ob Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 einen würdigen Abschluss bildet, zeigen wir im Test.
Jetzt kaufen
EUR 43,00

Pro

  • Großartige Inszenierung für Serien-Kenner
  • Gelungene Quicktime-Events
  • Unterhaltsamer freier Modus
  • Animationen teils besser als im TV
  • Gelungener Soundtrack

Contra

  • Vergleichsweise schlichtes Kampfsystem
  • Ungeeignet für Naruto-Neulinge
  • Multiplayer mit Serverproblemen

Fazit

Mit Ultimate Ninja Storm 4 gelingt es der Spielereihe, die Serie Naruto Shippuden würdig zu Ende zu bringen.
Hervorragend

Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 4 im Test: Mit dem vorerst letzten Videospiel aus der Naruto-Reihe soll die Geschichte rund um einen der populärsten Ninjas der Welt, die seit 1999 mehr als 220 Millionen Bände (Stand: Oktober 2015) verkaufen konnte, zu Ende gebracht. Wie gut das gelingt, lesen Sie im nachfolgenden Test.

Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 4 im Test: Story

Die Geschichte um den vierten Ninja-Weltkrieg, in dem Titelheld Naruto mithilfe seiner Verbündeten eine tragende Rolle einnimmt, wird in Ultimate Ninja Storm 4 konsequent und mit wunderbar animierten Cutscenes - die leider viel zu selten stattfinden - und verschiedenen, ins Setting passenden Kämpfen untermalt. 

Dabei orientiert sich die Handlung nahezu vollständig am Finale der Serie - wer also bei den Charakteren Naruto Uzumaki, Sasuke und Madara Uchiha ein Fragezeichen im Gesicht stehen hat, sollte generell eher Abstand vom Spiel halten. Abweichungen von der Original-Story sind nahezu nicht vorhanden, was im Sinne des Spiels ein zweischneidiges Schwert ist: Zwar ist das Gefühl, das Ende von Naruto quasi selbst zu erleben, für Serien-Fans traumhaft, ein wenig mehr Abwechslung hätte allerdings nicht schaden können.

Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 4 im Test: Gameplay

Das Kampfsystem ist grundsätzlich sehr einfach gehalten - taktische Feinheiten sind fast schon Mangelware. Die Einfachheit ermöglicht es auch unerfahrenen Spielern, Kämpfe leicht zu gewinnen. Für Fans komplexerer Spielmechaniken jedoch ist Ultimate Ninja Storm 4 fast gänzlich ungeeignet, gibt es beispielsweise nur einen - immerhin sehr schicken - Kombinationsangriff, welcher mit vier Tastendrücken ausgeführt wird.

Aufgefrischt wird der vergleichsweise eintönige Kampf im Story-Modus durch Quicktime-Events, die das Spiel ideal ergänzen. Die Quantität wird in einem geregelten Maß gehalten, sodass der Kampf selbst flüssig bleibt. Besonders gut: Durch perfektes Ausführen der Events werden spezielle Szenen, sogenannte "Geheimfaktoren" freigeschaltet, die allein schon wegen der tollen Animation ein Highlight sind.

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 Test Bosskampf

© Bandai Namco

Die brachialen Bosskämpfe in Ultimate Ninja Storm 4 sind grandios inszeniert.

Wer mehr Freiheit und Herausforderung in Ultimate Ninja Storm 4 sucht, dürfte in den anderen Modi besser aufgehoben sein. Im Turnier-Modus kämpfen wir gegen immer stärker werdende Gegner, während der Überlebensmodus wie – aus anderen Kampfspielen bekannt – immer größere Horden an Gegner auf uns loslässt, die innerhalb eines Lebensbalkens besiegt werden sollen.

Spaß macht auch der freie Kampf, in dem eine Vielzahl an Haupt- und Nebencharakteren aus Naruto mit verschiedenen Kampfoutfits und -fähigkeiten zur Verfügung stehen. Durch die unterschiedlichen Stärken und Schwächen der einzelnen Kämpfer macht vor allem der Kampf gegen einen menschlichen Gegenspieler am zweiten Controller Laune, stellt sich hier doch so etwas wie eine taktische Vorgehensweise ein. Ähnliches gilt auch für den Online-Multiplayer, welcher aber noch bisweilen unter Serverproblemen leidet.

Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 4 im Test: Grafik & Sound

Grafisch holt Ultimate Ninja Storm 4 dank der Next-Gen-Konsolen (wir haben die Xbox-One-Version gespielt) einiges mehr heraus als noch seine Vorgänger. Vor allem die animierten Cutscenes wissen zu beeindrucken und schaffen es bisweilen sogar, die derzeit laufende Fernsehserie zu übertreffen.

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 Trailer

Quelle: Bandai Namco
Der Trailer zu Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 zeigt nur einen der diversen Story-Stränge, die schließlich zu einem großen Ganzen werden.

War die TV-Ausstrahlung unter Serien-Kennern schon für ihren unter die Haut gehenden Soundtrack bekannt, so schafft es auch Ultimate Ninja Storm 4, zu den einzelnen Szenen eine passende musikalische Untermalung zu finden. 

Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 4 im Test: Fazit

Ultimate Ninja Storm 4 weiß rein spielerisch meist zu überzeugen. So gut platzierte Quicktime-Events kriegen nur wenige Spiele hin und vor allem die Modi außerhalb der Story können so unterhaltsam wie eine schnelle Runde Street Fighter 5 sein.

Für Liebhaber der Serie ist der Story-Modus der langersehnte, animierte Abschluss von Naruto, der teilweise für sehr großes Kino sorgen kann. Für diese Fans ist Ultimate Ninja Storm 4 eine klare Kaufempfehlung - alle anderen können immer noch mit einem sehr guten Spiel rechnen.

Mehr zum Thema

Assassin's Creed: Syndicate (PC, Xbox One, PS4)
Actionspiel

Die Assassin's-Creed-Serie musste nach dem Unity-Debakel aufgrund technischer Mängel viel Kritik einstecken. Mit Syndicate will man nun in die…
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360)
Actionspiel

Nach dem Prequel "The Ground Zeroes" zu Metal Gear Solid 5 folgt mit "The Phantom Pain" die Fortsetzung. Wir zeigen im Test, ob die Serie noch immer…
Rise of the Tomb Raider im Test
Action-Adventure

Bereits der Reboot von Tomb Raider konnte überzeugen - mit Rise of the Tomb Raider kommt der zweite Teil der "neuen" Lara Croft. Wir haben das Spiel…
Ob Street Fighter 5 die legendäre Reihe würdig fortsetzen kann, zeigen wir im Test.
Prügelspiel

Mit Street Fighter 5 will Capcom eine Legende würdig fortführen. Ob das mit dem neuen Prügelspiel gelingt, zeigen wir Ihnen im Test.
Unravel Teaser Cover
Puzzle-Adventure

Das Puzzle-Spiel "Unravel" konnte bereits auf der E3 2015 die Blicke auf sich ziehen. Was es mit dem atypischen Jump'n'Run auf sich hat, zeigen wir im…