Wir machen Technik einfach
Testbericht

Mystery Agency - A Vampire's Kiss

Der Boom um Blutsauger in Büchern und in Filmen ist ungebrochen. So wundert es nicht, dass auch immer mehr Vampirspiele auf den Markt drängen. Die Gunst der Stunde nutzt auch "A Vampire's Kiss". In diesem Wimmelbildspiel dreht sich alles um die verschwundene Emilia. Und weil Emilias Freundin Stella an eine mysteriöse Entführung glaubt, beauftragt sie einen Privatdetektiven mit der Suche.

Mystery Agency - A Vampire's Kiss

© PCgo

Mystery Agency - A Vampire's Kiss

Mit diesem begeben sich Spieler (ab 6 Jahren) auf die Verbrecherjagd und müssen dabei nicht nur herausfinden, wer hinter der Entführung steckt, sondern auch zahlreiche Gegenstände in Wimmelbildern ausfindig machen. Das ist vor allem dann nicht einfach, wenn die Uhr im Profi-Modus mitläuft und die Gegenstände in einer bestimmten Zeit aufgespürt werden müssen.

dtp entertainment AG Mistery Agency - A Vampire's Kiss

© PCgo

Die Wimmelbilder sind vor allem dann eine Herausforderung, wenn die Uhr im Profi-Modus mitläuft.

Neben den verschiedenen Wimmelbildern gibt es noch einige Minispiele, bei denen geknobelt und kombiniert und gut aufgepasst werden muss. Diese Spielchen werden zum Ende immer schwieriger und sind gerade für jüngere Mitspieler eine echte Herausforderung.

Erfreulicherweise gibt es aber zwei Schwierigkeitsgrade, die sich auch während des Spiels noch umstellen lassen. Grafik, Gestaltung und Sound sind durchaus ansprechend, während die Geschichte selbst eher dünn ist. Dennoch ist es spannend, die Entführungsgeschichte mit den Vampiren aufzuklären.

Fazit:

Gleichwohl die Vampire die Rahmenhandlung stellen, macht das Wimmelbildspiel Spaß, weil es nett gestaltet ist und gleich mehrere Aufgaben und Spiele bietet.

Testurteil:

dtp entertainment AG Mistery Agency - A Vampire's Kiss

9,99 €; www.dtp-entertainment.de

+ Wimmelbilder+ Gestaltung- Geschichte

Gesamtwertung: gut 73 %

Preis/Leistung: sehr gut

Mehr zum Thema

Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Im Chuwi Hi10 Plus schlägt die Kraft der zwei Herzen. Denn neben Android bietet das Dual-Boot-Tablet auch Windows 10 an. Beim Start hat man die Qual…
Corsair Force Series MP 500 im Test
M.2-SSD

72,0%
M.2-SSDs versprechen höchste Übertragungsraten. Kann die neue Corsair Force Series MP 500 aka Corsair CSSD-F480GBMP500…
Panasonic Lumix DMC-GX800
Spiegellose Systemkamera

Das besonders kompakte Einstiegsmodell Panasonic Lumix GX800 erweitert die GX-Reihe. Wir haben die Spiegellose im Test auf den Prüfstand gestellt.
Sennheiser GSP-350 und GSP-300 im Test
Mit und ohne USB-Soundkarte

Wir haben uns die Gaming-Headsets Sennheiser GSP-350 und GSP-300 im Test angesehen. Für 140 bzw. 90 Euro können ambitionierte Spieler wenig falsch…
Samsung Soundbar HW-K950 im Lesertest
Dolby-Atmos-Soundbar

Sieben glückliche video Leser durften die Dolby-Atmos-Soundbar Samsung HW-K950 in den eigenen vier Wänden testen. Hier lesen Sie ihre Erfahrungen.