Testbericht

Multifunktionsdrucker Kodak Hero 9.1 - Held der Arbeit

Das neue Topmodell unter Kodaks Tintenstrahlern überzeugt mit üppiger Ausstattung und solider Verarbeitung: Nichts am 300 Euro teuren Hero 9.1 wirkt billig oder ist klapperig.

  1. Multifunktionsdrucker Kodak Hero 9.1 - Held der Arbeit
  2. Datenblatt
image.jpg

© Kodak

image.jpg

© Kodak

Ein Stapeleinzug erleichtert die Handhabung mehrseitiger Dokumente beim Scannen oder Faxen. Kartenleser und W-LAN sorgen für Verbindung, und der stolze 11 Zentimeter messende Touchscreen macht den Umgang mit dem Hero zur leichten Übung.

Die Drucktechnik ist die von Kodak bekannte mit zwei Tintentanks, in denen Pigmenttinte auf ihren Einsatz wartet - in der Farbpatrone gleich fünf Sorten: Neben Gelb, Magenta und Zyan auch ein Fotoschwarz und ein Klarlack, der den Bildglanz optimieren soll. Die Druckkosten gehören trotz der mit der Fünfkammerpatrone unweigerlich einhergehenden Tintenverschwendung zu den günstigsten. 68 Cent sind für die Tinte bei einem A4-Foto fällig. Die Pigmenttinte zeigt sich sehr beständig gegen Licht und Ozon.

Obwohl Kodak einige Anpassungen vorgenommen hat, bleiben die wesentlich Eigenschaften der Prints  erhalten. Die Farben sind etwas flau, und Hauttöne wirken sehr kühl. Feinste Abstufungen sind nicht gerade die Stärke des Hero.

Der Scanner hat nur wenige Einstellungen zu bieten, ist im Gegenzug aber sehr einfach zu bedienen und liefert ordentliche Scans von Auflichtvorlagen mit flottem Arbeitstempo. Die Kopien sind ausgewogen, haben aber auch die kühle und flaue Anmutung der Prints.

Fazit: Gute Ausstattung und Bedienung, solide und funktionell bei günstigen Druckkosten - überall überzeugt der Kodak Hero 9.1 - aber eben ohne den richtigen Fototouch, wie ihn die Konkurrenten von Canon oder Epson liefern können. 

image.jpg

© ColorFoto

Kodak Hero 9.1

HerstellerKodak
Preis300.00 €
Wertung116.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Der günstigere Bruder der beiden bisherigen Kodak-Inkjets strahlt nicht die Solidität der beiden  teureren Modelle aus. Das Drucksystem ist…
image.jpg
Testbericht

Für knapp 110 Euro bekommt man bei dem Tintenmultifunktionsgerät alle Funktionen (kein Fax), die man für den privaten Dokumenten-und Fotodruck…
image.jpg
Testbericht

Ein Multifunktionsprinter mit WLAN, Fax und Kartenlesern für attraktive 250 Euro: Mit solider Verarbeitung kann Kodaks Flaggschiff ESP 9250…
Brother MFC-J870DW im Test
Multifunktionsgerät

Wir haben den Brother MFC-J870DW im Test. Das Multifunktionsgerät fasst die Funktionen Druck, Scan, Fax und Kopie zusammen.
image.jpg
4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.