TESTBERICHT

Multiblitz X5 Essential Kit - Blitzgewitter

Bei der Zwei-Blitzkopf-Anlage messen wir eine Leistung von LZ 110, damit sind auch Freiluft-Gruppenaufnahmen möglich.

image.jpg

© Archiv

Im Kit für knapp 3000 Euro sind nur die Blitzköpfe und zwei mittelgroße Softboxen enthalten. Die voluminösen Blitzköpfe besitzen kein Display, dafür aber einen vernehmlichen Lüfter, der auch bei harter Belastung keinen Hitzestau zulässt. Handling und Verarbeitung vor allem der Softboxen überzeugen.Die beiden ungedämpften Standardstative unseres Tests mit knapp 3 m Auszug kosten als Kit 202 Euro Aufpreis, die "Trigger-Happy"-Funk-Fernbedienung schlägt mit dem gleichen Betrag zu Buche. Die Empfänger sind in die Köpfe bereits eingebaut.

image.jpg

© Archiv

Die Kontrolle der Blitzköpfe samt Modellierlichtern in 16 benennbaren Gruppen funktionierte sehr angenehm, doch hin und wieder war die Verbindung gerade zu nahen Blitzköpfen kurzzeitig abgerissen. Multiblitz will über 10 Blendenstufen eine konstante Farbtemperatur sichern. Das gelingt nicht. Das Licht unter Stufe 5 ist um etwa 400 Kelvin wärmer. Mit Softbox liegt das Licht genau im Tageslicht-Normbereich. Mit dem Standardreflektor (30 cm O/50°) ist die Lichtfarbe etwas blauer. Dieser Reflektor begrenzt auch das Bildfeld deutlich.

image.jpg

© Archiv

Ein Highlight der Blitzköpfe im X5 Kit ist der Speed Mode, bei dem die Anlage schon während des  Blitzens nachlädt und extrem kurze Blitzfolgen ermöglicht. Ab Stufe 9 bis 10 ist dieser Mode aber deaktiviert. Die Abbrennzeit zeigte sich mit 1/2315 s bei voller Leistung auf sehr hohem Niveau.FazitDas Gerät ist top bei Geschwindigkeit und Ausstattung - billig ist der Spaß aber nicht. Unsere Testbewertung leidet etwas unter den Standardreflekoren: Wer die X5 mit den vorgesehenen Boxen einsetzt, erhält Top-Lichtfarbe und Ausleuchtung.

Mehr zum Thema

Kompaktblitzgerät: Panasonic DMW-FL360
Kompaktblitzgerät

Im Testlabor: Der Panasonic DMW-FL360 ist ein kompakter Blitz für die spiegellosen Lumix-G-Systemkameras.
Oloong SP-690 Test
Blitzgerät

Enttäuschende Qualität: Der Aufsteckblitz Oloong Speedlight SP-690 zum Preis von 170 Euro bestätigt im Test alle Vorurteile gegen Chinaware.
Yongnuo Speedlite YN 568EX Test
Blitzgerät

Das Yongnuo Speedlite YN 568EX ist ein günstiges Blitzgerät für Canon-DSLRs zum Preis von 180 Euro. Im Test überrascht der Blitz mit guter…
Blitz Aufsteckblitz Kauf-Beratung Guide
Das richtige Blitzgerät für Nikon, Canon und Co.

Canon, Nikon oder Metz? Aufsteckblitz oder Studioblitz? Welche Leitzahl? Den richtigen Blitz zu kaufen ist nicht leicht. Unser Ratgeber hilft weiter.
Canon Macro Ring Lite MR-14EX II
Zubehör

Canon erweitert sein EOS-System-Zubehörprogramm um den Makro-Ringblitz MR-14EX II.