Testbericht

MSI Megabook PR210YA

Mit dem Megabook PR210YA verkauftMSI ein kompaktes 12-Zoll-Notebook, das es in vier attraktiven Farben gibt. Das Gerät im Test ist das Modell in Mojito Green.

MSI Megabook PR210YA

© Archiv

MSI Megabook PR210YA

Farbenfro

Mit dem Megabook PR210YA verkauft MSI ein kompaktes 12-Zoll-Notebook, das es in vier attraktiven Farben gibt. Das Gerät im Test ist das Modell in Mojito Green. Passend zum Notebook liefert MSI auch eine Schutzhülle und eine Maus mit, die beide ebenfalls in diesem Farbton gehalten sind. Neben dem Äußeren stimmen auch die inneren Werte. Zur gut gefüllten Ausstattungsliste gehört unter anderem ein Fingerprintleser und ein HDMI-Ausgang. Ein optisches Laufwerk, das HD-DVDs oder Blu-ray-Disks liest, fehlt jedoch. Dafür bekommen Sie für 899 Euro insgesamt zwei Akkus mitgeliefert: einen Akku mit 2400 mAh und einen leistungsstärkeren mit 4800 mAh. Mit beiden Akkus erreichen Sie Betriebszeiten von bis zu sieben Stunden. Steigt die Komplexität der Aufgabenstellungen, schrumpft die Betriebszeit schnell unter fünf Stunden.

MSI Megabook PR210YA

© Archiv

MSI Megabook PR210YA

Enttäuschend präsentiert sich das Gerät im Betrieb. Die Testergebnisse sind auf Grund des knappen Speichers nur mittelmäßig. FAZIT: Das kleine, leichte Notebook erweist sich als solides und preiswertes Arbeitsgerät. Nur der knapp bemessene Arbeitsspeicher und die damit verbundenen Verzögerungen nerven.

MSI Megabook PR210YA

MSI Megabook PR210YA
MSI
899 €

www.msi-computer.de

Weitere Details

Fazit:Das kleine, leichte Notebook erweist sich als solides und preiswertes Arbeitsgerät. Nur der knapp bemessene Arbeitsspeicher und die damit verbundenen Verzögerungen nerven.

Wertung
befriedigend

Mehr zum Thema

SG7-M Core i7 - Test
Gaming-Notebook

Das schlanke SG7-M von MIFcom ist für ein Gaming-Notebook sehr dezent im Auftreten. Aber in dem flachen Alu-Gehäuse stecken sehr potente…
Dell XPS 13
Ultrabook

Dells neues 13,3-Zoll-Ultrabook ist kaum größer als ein 11,6-Zöller, liefert eine ultrahohe Auflösung und mit dem Broadwell-Core-i7 auch eine…
Microsoft Surface 3
Microsoft-Tablet

Alle guten Dinge sind drei: Das Microsoft Surface 3 setzt auf Windows 8.1, den neuen Intel Atom x7-Z8700 und ein 10,1-Zoll-Display - und verdient sich…
Fujitsu Lifebook T935
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…