Testbericht

Monster Beats Solo HD

Der kleine Bruder des Studio-Modells der populären Beats-Reihe ist schlank und leicht, aber ebenfalls ein Hingucker. Doch Design ist nicht alles.

Monster Beats Solo HD

© Monster

Monster Beats Solo HD
image.jpg

© Archiv

Die Bässe des On-Ear wirken nicht so strukturiert wie beim Around-Ear-Vorbild. Auch die Höhen und der Gesang machen eher einen unausgeglichenen Eindruck. Seine Stärken kann der Beats Solo HD vor allem bei leisen Tönen ausspielen.

An der Ausstattung gibt es dagegen kaum etwas auszusetzen. Die mitgelieferte Tasche ist stabil und praktisch für den Transport. Dazu gibt's zwei Anschlusskabel: einmal mit ControlTalk-Funktion als Freisprech-Einrichtung für Handys, einmal ohne. Nur auf den vom Studio bekannten Stummschalter an der Hörmuschel haben die Designer beim Solo HD verzichtet.

Testurteil:

Monster Beats Solo HD

€ 180; www.monstercable.com

Gesamtwertung: gut

Preis/Leistung: ausreichend

Mehr zum Thema

home entertainment, kopfhörer, jbl
Over-Ear-Kopfhörer

Bunt und erfrischend auffällig ist das neue Modell J88i des Herstellers JBL in der Ausführung Weiß/Orange. Wie klingt der Kopfhörer?
Soul SL300
Kopfhörer

Der Soul SL300 im Jamaika-Look sieht schick aus. Doch können auch Klang und Geräuschunterdückung des Noise-Cancelling-Kopfhörers überzeugen?
Hama Audio-Funksystem
TV-Sound ohne Kabel

Das Audio-Funksytem von Hama überträgt den Ton vom Fernseher kabellos an einen Kopfhörer. Wir haben getestet, wie gut das funktioniert.
Bose AE2w
Bluetooth-Kopfhörer

Der AE2w von Bose nimmt via Bluetooth Kontakt mit Abspielgeräten auf und verspricht so maximale Bewegungsfreiheit beim Musikgenuss. Wir konnten den…
Bose QuietComfort 20i
Noise-Cancelling-Kopfhörer

Bose hat mit dem QuietComfort 20 den ersten In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling entwickelt. Wir haben getestet, ob die kleinen Ohrhörer mit ihren…