Testbericht

Medion Akoya E7219

Gerade einmal 480 Euro wandern für das 17,3-Zoll-Notebook Akoya E7219 von Medion über den Ladentisch.

Medion Akoya E7219, notebook

© Hersteller

Medion Akoya E7219, notebook

Pro

  • viele Anschlüsse

Contra

  • sehr geringe Akkulaufzeit

Fazit

Das Medion Akoya E7219 ist nur dann interessant, wenn man ein günstiges Desktop-Replacement sucht und auf die 3D-Leistung keinen Wert legt. Die Qualität von Keyboard und Touchpad könnte besser sein.

Dafür bekommt man ein Desktop-Replacement im Klavierlackgehäuse, einem matten Panel, das 1600 x 900 Pixel darstellt, einer geräumigen 640-GByte-Festplatte und einem modernen Intel-Prozessor. Denn hinter der Bezeichnung Pentium B950 verbirgt sich eine Dual-Core-CPU aus der aktuellen Sandy-Bridge-Familie mit einer Taktfrequenz von 2,1 GHz.

Kaufberatung: Notebooks ab 13 Zoll

Von einem Core i3 unterscheidet sich der Pentium B950 durch den nur zwei MByte großen L3-Cache und durch eine langsamere integrierte Grafik. Bei der Systemleistung schlägt sich das Akoya mit 4646 Punkten im PCMark Vantage besser als die AMD-Notebooks im Test. Für ernsthafte Spiele jenseits von Casual-Games eignet sich das Medion-Notebook mit gerade einmal 989 Punkten beim 3DMark Vantage allerdings nicht.

Die weitere Ausstattung des günstigen 17,3-Zöllers kann sich sehen lassen: Es verfügt über vier USB-Ports, zwei davon mit USB-3.0-Unterstützung und einem GBit-LAN-Controller. Weniger überzeugen können dagegen das etwas schwammige Keyboard und das kleine Touchpad mit schwergängigen Tasten. Bei der Akkulaufzeit bildet das Medion das Schlusslicht im Testfeld: Nach nur 215 Minuten im MobileMark ist der Energiespeicher erschöpft.

 

Mehr zum Thema

image.jpg
Touch-Notebook

Das The Touch 300 von Medion ist nicht einfach nur ein 15,6-Zoll-Notebook mit Touch-Funktion, das Display kann um 300 Grad umgeklappt und so besser…
Medion Akoya E6416
Aldi-Laptops ab 30.07.

Aldi Nord bietet den Laptop Medion Akoya E6416 ab dem 30. Juli 2015 für 399 Euro. Aldi Süd bietet fast das gleiche Modell mit mehr Leistung für 499…
Aldi-Laptop von hinten
Aldi-Laptop ab 30. April 2015

Mit dem Aldi-Laptop Medion Akoya E6416 (MD 99560) wartet ab dem 30. April 2015 ein neues Notebook beim Discounter. Lesen Sie unsere Tester-Meinung.
Medion Akoya E7416 Test
Aldi-Notebook seit 25. Juni

Aldi hat das neue Notebook Medion Akoya E7416 (MD 99585) seit dem 25. Juni im Angebot. Unsere Tester sagen: ein gutes Upgrade für den Januar-Laptop.
Medion Akoya E4214 (MD 99570) auf Aldi-Süd-Website
Neuer Aldi-Laptop für 279 Euro

Aldi Süd bietet den Laptop Medion Akoya E4214 (MD 99570) seit dem 25. Juni für 279 Euro an. Tester sehen angemessene Einsteiger-Ausstattung zum…