Testbericht

Mantona Fotorucksack Trekking im Test

Was das Preis-Leistungsverhältnis betrifft, gehört der Fotorucksack Trekking zu den interessantesten Testkandidaten, die uns in den letzten Monaten untergekommen sind.

  1. Mantona Fotorucksack Trekking im Test
  2. Datenblatt
image.jpg

© mantona

Pro

  • Günstiger Preis
  • Großzügiger Stauraum
  • Gute Ausstattung

Contra

  • Mäßige Optik

Optisch macht der klassisch schwarze Mantona zwar nicht allzu viel her, dafür bekommt der Fotograf hier für 55 Euro einen Rucksack, in dem er locker eine SLR mit Batteriehandgriff und angesetztem, lichtstarkem 80-200-mm-Telezoom, bis zu 6 kleinere Wechselobjektive und einiges an Zubehör unterbringt.

Dazu kommt ein vollwertiges Rucksacktragesystem mit passablen Schultergurten, ausreichend gepolstertem Hüftgurt, gelungenem Rückenteil und einem längs aufgesetzten Griff, der sich für kürzere Tragestrecken eignet. Außerdem dabei: eine integrierte Regenhülle, die sich hinter der Bodenabdeckung versteckt.

image.jpg

© mantona

Dort findet sich auch ein Köcher, mit dem sich ein Dreibeinstativ relativ stabil mittig befestigen lässt, so dass es gleichmäßig auf beiden Schultern lastet. Oben wird das Stativ durch einen abnehmbaren Riemen gehalten.

Vergleichstest: 11 Kartenleser im Test

In der seitlich aufgenähten Zubehörtasche gibt es unter anderem zwei per Klett verschließbare Speicherkartenfächer. Kamera und Objektive sind über einen umlaufenden Reißverschluss auf der Rückseite zugänglich, was den Fotografen dazu zwingt, den Rucksack mit der Front nach unten abzulegen, wenn er die Kamera entnehmen oder verstauen will.

Andererseits haben auch Diebe keine Chance, solange man den Rucksack am Rücken trägt. Der Deckel klappt grundsätzlich zu, sobald man ihn nicht festhält - störend. Der Fotoeinsatz hat ordentlich verstärkte Außenwände und lässt sich mit Klett-Trennelementen einteilen. Allerdings fällt es schwer, die Einzelteile hundertprozentig stabil zu fixieren. Für die meisten Situationen dürfte der Schutz vor Stößen und Erschütterungen trotzdem ausreichen.

Fazit

Der Mantona Fotorucksack Trekking verdient mit großzügigem Stauraum und guter Ausstattung inklusive Regenhülle und Stativköcher den Kauftipp Preis/Leistung.

Mantona Fotorucksack Trekking

HerstellerMantona
Preis55.00 €
Wertung57.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Für knapp 60 Euro erhält man bei Mantona eine sportlich-elegante Kameratasche aus glattem Polyester, die sich per Bauchgurt tragen oder in einen…
image.jpg
Testbericht

Die Zirkon gefällt durch ihre solide Qualität: Außen ist sie aus robustem Nylon gefertigt, die Click-Verschlüsse sind aus Hartkunststoff, die…
Walser Mantona Koffer
Kamerakoffer

Zum Transport wertvoller Gegenstände unter harten Bedingungen bietet Foto Walser die neuen Mantona-Koffer in vier Ausführungen an.
Mantona Rhodolit
TESTBERICHT

Der Mantona Rhodolit ist eine Rucksack-Sling-Kombination und punktet durch schnellen Zugriff auf Kamera und Zubehör von der Seite.
Lowepro ProTactic 350 AW
Kamerarucksack

63,5%
Der Lowepro ProTactic 350 AW ist ein Kamerarucksack mit ordentlich Stauraum bei noch relativ kompakten Ausmaßen. Im…