Testbericht

Manhattan Stealth Touch Mouse im Test

Manhattan hat eine kabellose Touch Mouse im Angebot. Wir haben die Stealth Touch Mouse getestet.

Manhattan Stealth Touch Mouse

© Hersteller/Archiv

Manhattan Stealth Touch Mouse

Pro

  • 10 Jahre Garantie
  • schönes Design

Contra

  • keine Tasten (Curve-Touch-Steuerung)
  • keine Gestensteuerung

Fazit

So schön die Manhatten Stealth Mouse auch sein mag, so wenig bedienfreundlich ist sie auch.

Im Windkanal wäre diese Maus die Nummer Eins. Als Eingabegerät taugt sie jedoch wenig. Windows-Gestensteuerung beherrscht sie nicht, ohne Tasten lässt sich Text nur schwierig markieren und Fenster können nicht wie gewohnt verschoben werden.

Zwar liegt das Nagetier angenehm in der Hand, aber die Bedienung ist für ein Eingabegerät völlig inakzeptabel.

Kaufberatung: Netbooks

 

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere…