Testbericht

Mainboards: Schnell mit Schönheitsfehler

Eine Ausstattung, die kaum Wünsche offen lässt, sowie gute Leistung sind die Stärken des Asus-Boards. So ist die Platine mit acht USB- 2.0-Schnittstellen ausgestattet, von denen bis auf zwei alle nach außen geführt sind (sechs über die ATX-Blende, zwei weitere über eine Slotblende). Auch zwei Firewire-400-Anschlüsse sind vorhanden.

Mainboards: Schnell mit Schönheitsfehler

© Testlabor Printredaktionen

Mainboards: Schnell mit Schönheitsfehler

Für den Anschluss von internen Laufwerken sind sechs SATA-Schnittstellen integriert. Zwei der Ports werden vom Chipsatz kontrolliert und lassen sich ohne Treiber nutzen. Die vier übrigen sind an den RAID -Controller (0 oder 1) von Silicon Image angeschlossen. Chip-übergreifende RAID-Systeme sind nicht möglich. Auch ein paralleler ATAKanal ist vorhanden, so dass bis zu zwei nicht serielle Laufwerke, meist Brenner, angeschlossen werden können. In den Messungen zeigt das Board über alle Tests hinweg gute Leistungen. Positiv zu erwähnen ist auch die beigelegte Dokumentation, die nicht nur ausführlich, sondern unter anderem auch in Deutsch gehalten ist.

Zwei Wermutstropfen bringt das Board aber doch mit sich: Von USB-Sticks lässt sich zwar booten, allerdings nur wenn sie als Superfloppy formatiert sind. Ärgerlicher ist, dass unser Testmuster den S3-Modus nicht richtig beherrscht: Es schlief zwar ein, wachte aber nicht mehr auf.

FAZIT: Von den Ungereimtheiten beim Suspend to RAM-Modus (S3) einmal abgesehen zeigt die Platine keine nennenswerten Schwächen. Der attraktive Preis dürfte dem Board einige Käufer bescheren.

Preis: 135,- Euro Gesamtwertung: gut Preis/Leistung: gut

http://www.asuscom.de

Mehr zum Thema

Corsair Force GS 360 GB: Im
SSD von Corsair

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.
Festplatte, seagate Enterprise Capacity ST6000NM
6-TByte-Festplatte

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?
Samsung 850 Pro SSD
SSD-Testbericht

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.
SanDisk,SSD Extreme II
PC-Magazin Lesertest

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…
Samsung SSD 850 EVO 2TB
Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…