Testbericht

LOVEFiLM Video on Demand im Test

LOVEFiLM ist ursprünglich ein Online-Verleiher für Filme auf DVD und Blu-ray Disc. Seit 2011 bietet LOVEFiLM Spielfilme per Streaming-Flatrate, seit letztem Jahr auch TV-Serien.

LOVEFiLM

© LOVEFiLM

LOVEFiLM

Pro

  • günstige Flatrate mit Disc-Verleih
  • recht viele gute Filme

Contra

  • kaum Originalfassungen
  • wenige Serien
  • kein HD mit Xbox und PS3

Außerdem kann man den LOVEFiLM nun auch ohne Disc-Verleih nutzen. Die reine Video-on-Demand-Flatrate ist die günstigste im Test, sie bietet aber auch die wenigsten Titel.

Das Angebot ist dennoch fair: Das Abo lässt sich monatlich kündigen oder für wenig Geld mit dem Verleih aktueller Filme auf Disc kombinieren: Nur 10 Euro kosten etwa unbegrenzte Online-Abrufe plus vier Discs pro Monat per Post.

Das Online-Angebot kombiniert Disc-Verleih und Streaming in einer übersichtlichen Oberfläche, die zu jedem Film anzeigt, auf welchen Medien er verfügbar ist. Die Qualität und Aktualität der verfügbaren Spielfilme ist nicht schlecht, das Serienangebot aber gegenüber Watchever und vor allem maxdome schwach. Dies und die geringe Verbreitung auf Smart TVs bringt LOVEFiLM im Test auf Platz drei.

Mehr zum Thema

Wir testen die Sat-Receiver iCord HD+ und Humax HD-Fox+ von Humax.
Testbericht

Unter dem Begriff "Media Rooming" präsentiert Humax eine Streaming-Lösung mit den Sat-Receivern iCord HD+ und Humax HD-Fox+. Wir haben…
Film-Highlights Extra
Testbericht

maxdome ist ein Vollsortimenter. Das Film- und Serienangebot dieser Videothek der ProSiebenSat.1-Gruppe ist mit Abstand am größten.
Watchever
Testbericht

WATCHEVER ist die neueste Online-Videothek. Sie bietet wenig Schnickschnack: Es gibt nur eine Flatrate für 8,99 Euro im Monat.
Netflix auf dem TV
Onlinevideothek

Netflix ist die Online-Videothek mit den weltweit meisten Abonnenten. Bis zum zukünftigen Deutschlandstart nutzen Sie mit unseren Tipps die…