Testbericht

Leica D-Lux 5 - im Test

Leica D-Lux 5 ist schon länger auf dem Markt und wurde bereits Ende 2010 getestet. Doch sie ist interessant genug, um sie noch ein Mal, nach dem neuen Testverfahren 1.6, zu testen.

  1. Leica D-Lux 5 - im Test
  2. Datenblatt
image.jpg

© Leica

Pro

  • Zuverlässiger AF
  • Scharfe Vorschau
  • Gute Bildqualität

Contra

Das 3-Zoll-Display zeigt eine klare, scharfe Vorschau. Das Zoom ist fein gestuft, der AF selbst bei schwachem Umgebungslicht absolut zuverlässig. Die Auslöseverzögerung liegt mit 0,46 und 0,5 s auf dem Niveau der Konkurrenz.

In Sachen Bildqualität liegt die D-Lux 5 mit dem Schwestermodell Panasonic LX5 praktisch gleichauf.

Fazit

Geringfügig kontrastreicher abgestimmt holt die Leica einen halben Punkt mehr als die LX5, kostet aber 700 statt 430 Euro. Kauftipp Bildqualität.

image.jpg

© Archiv

Leica D-Lux 5 (Testv. 1.6)

HerstellerLeica
Preis700.00 €
Wertung68.0 Punkte
Testverfahren1.6

Mehr zum Thema

image.jpg
UPDATES

Leica stellt ein Firmware-Update für die Top-Kompaktkamera Leica D-Lux 5 zur Verfügung. Anwender, die ihre Kamera auf den aktuellen Stand bringen…
Leica C Test
Kompaktkamera

Mit der rund 600 Euro teuren Leica C ist eine neue Premium-Kompaktkamera am Start. Im Test stellt sich heraus, ob der hohe Preis gerechtfertigt ist.
Leica V-Lux
Bridgekamera

Mit der V-Lux bietet Leica eine weitere leicht überarbeitete Panasonic-Bridgekamera unter eigenem Namen und mit rotem Punkt an.
Leica D-Lux im Test
Kameratest

Die Leica D-Lux ist eine Edelkompakte mit der Technik der Lumix LX100. Ob es Unterschiede bei der Bildqualität gibt, zeigt der Test.