Testbericht

LANCOM 1780EW-3G

LANCOM präsentiert den VPN-Mobilfunk-Router 1780EW-3G. Via Mobilfunk verbindet er sich über sein integriertes UMTS/HSPA-Modem mit dem Internet.

LANCOM 1780EW-3G im Test.

© Hersteller / Archiv

LANCOM 1780EW-3G im Test.

Pro

  • Mobilfunk-Anbindung per UMTS/HSPA+
  • VPN-Funktionen

Contra

  • relativ teuer

Typische Anwendungen sind die Einrichtung temporärer Konferenzräume an Tagungsorten, mobile Büros auf Baustellen oder Standorte ohne DSL, die über HSPA+ einen schnellen Zugang zum Internet oder Firmennetz erhalten.

Ebenso denkbar ist die Nutzung der HSPA-Verbindung als Mobilfunk-Backup für den leitungsgebundenen Internet-Zugang, zum Beispiel zur Absicherung des elektronischen Zahlungsverkehrs im Handel.

Dabei unterstützt der 1780EW-3G bis zu 21 MBit/s im Download und 5,76 MBit/s im Upload. Sein 802.11n-WLAN-Funkmodul sorgt für drahtlose Vernetzung mit 300 MBit/s - wahlweise im 2,4- oder 5-GHz-Band. Der LANCOM-Router bietet eine Gigabit-Ethernet- und eine Fast-Ethernet-Schnittstelle, über die sich auch ein externes Modem anschließen lässt.

Mehr zum Thema

Western Digital My Book Live 1 TB im Test.
Testbericht

Die Netzwerk-Festplatte ist als zentraler Speicher für Filme, Musik und Bilder im Heimnetz gedacht.
Itrio HD-W100B, home entertainment
Testbericht

Wie den Player per HDMI mit dem Projektor verbinden, ohne ein Kabel quer durch den Raum zu verlegen? Itrio hat mit dem HD-W100B eine Lösung parat.
FreeAgent GoFlex Home, home entertainment
Testbericht

Seagates Netzspeicher GoFlex Home besteht aus einer 3,5-Zoll-GoFlex-Festplatte und einer Basiseinheit. Diese Kombination soll den späteren Austausch…
Ethernet, Receiver, devolo, dLAN TV
Testbericht

Satelliten-Fernsehen im ganzen Haus, ohne Kabel zu verlegen: Mit dem devolo-Set dLAN TV Sat 2400-CI+ wird das TV-Signal über die Stromleitung…
image.jpg
Heimvernetzung

Nachrüstlösungen sind erfolgreich. Darauf reagieren jetzt drei etablierte Anbieter: Busch-Jaeger, Gira und Jung sprechen mit neuen Angeboten Kunden…