Datenspeicher

LaCie Rugged USB-C im Test: Robuste externe Festplatte

Die LaCie Rugged USB-C ist mit 2 TB Fassungsvermögen eine großzügige externe Festplatte. Doch was kann der kleine orangefarbene Speicher? Der Test!

Lacie Rugged USB-C im Test

© Lacie

Die LaCie Rugged USB-C erfüllt jegliche Outdoor-Anforderungen und bleibt gleichzeitig flott.

Jetzt kaufen
EUR 140,20

Pro

  • Sturz- und drucksicher
  • Geräuschlos
  • Kaum Wärmeentwicklung
  • Schnelle Datenübertragung
  • USB-C-Anschluss

Contra

  • Kein Abdeckschutz für den USB-Port

Fazit

Sehr schnelle USB-Festplatte mit sturz- und drucksicherer Gummierung für Outdoor-Einsätze oder besonders wichtige Daten.
Hervorragend

Die LaCie Rugged USB-C gibt es von 500 GB über 1 TB, 2 TB bis hin zu satten 4 TB Speicherplatz. Wir haben uns im Test die Version mit 2 TB angesehen - für Otto-Normal-Anwender mehr als ausreichend.

LaCie Rugged USB-C im Test: Von außen

Die meisten externen 2,5-Zoll-Festplatten sehen ähnlich aus. Metallenes Gehäuse, fertig. Die LaCie Rugged USB-C hingegen ist mit einem orangefarbenen Stoßfänger ausgestattet und hebt sich so von der Masse ab. Darunter befindet sich das 2,5-Zoll-Standard-Design. An der flachen Rückseite gibt es genau einen Anschluss: USB-C. Daneben blinkt beim Lesen oder Schreiben eine orangefarbene LED. Es sei angemerkt, dass sie recht gedämpft leuchtet und entsprechend nicht stört. In der Packung ist neben einem USB-C- auf USB-C-Kabel auch ein USB-C auf Standard-USB-Kabel dabei. Diese hätten aber ruhig etwas länger ausfallen dürfen. Die 2,5 Zoll Platte kommt in sämtlichen Situationen ohne zusätzliche USB-Stromversorgung aus.

Die orangefarbene Hülle dient nicht nur der Ästhetik, sie schützt die Platte auch. Zum Beispiel könnten Sie mit einem 1.000 Kilogramm schweren Auto darüber fahren. Danach sieht die Platte zwar nicht mehr schön aus, funktioniert aber weiterhin tadellos. Das sagt zumindest der Hersteller. Wir haben die Festplatte zwar nicht überfahren, sie aber mehrmals auf Fliesenboden fallen lassen. Die Höhe haben wir kontinuierlich auf bis zu 2 Meter erhöht. Bis auf ein paar kleine Schrammen hat die Platte sämtliche Tests überstanden. Und das Wichtigste? Auch die Daten haben überlebt. Schöne Sache. Der Hersteller gibt übrigens 1,5 Meter als maximale Fallhöhe an. Das haben wir ignoriert. Einziger Haken: Es fehlt eine Abdeckvorrichtung für den USB-C-Port. Für eine Outdoor-Festplatte ein echter Haken, schließlich verfängt sich gerne mal etwas Dreck in der Öffnung.

LaCie Rugged USB-C im Test: Die inneren Werte

Lacie Rugged USB-C im Test

© LaCie

Der Lieferumfang der Lacie Rugged USB-C.

A propos innere Werte. Die sehen auch sehr gut aus. Beim Read-Write-Test mit der App "Disk Speed Test" unter Mac OS X Sierra kommen wir bei einer Testdatei von 1 GB auf Lesewerte von 123,5 MB und Schreibwerte von 118,9 MB pro Sekunde. Bei weiteren sequenziellen Tests - d.h. mit großen Dateien, bei denen die Festplatte ohne Umwege am Stück schreiben oder lesen kann - bewegte sich die Rugged USB-C auf ähnlichem Niveau rund um oder knapp unter 120 Megabyte pro Sekunde.

Unter Realbedingungen können wir die Benchmark-Werte also annähernd erreichen. Das gilt sowohl für USB 3.1 als auch USB 3.0, sowohl auf Macs als auch Windows-PCs: nicht verwunderlich, da eine mechanische Festplatte beide Standards nicht ausreizen kann.

Bei Tests mit kleineren Dateien (mit u.a. Fotos, Textdateien und mehr) ermittelten wir ebenso sehr gute Werte rund um oder unter 60 Megabyte pro Sekunde. Schön: Selbst unter Volllast ist die LaCie Rugged nicht zu hören. Und auch die Wärmeentwicklung ist hervorragend. Mehr als handwarm wird das gute Stück nicht. Sehr löblich.

LaCie Rugged USB-C im Test: Fazit

Die LaCie Rugged USB-C mit 2 TB ist ihr Geld wahrlich wert. Für alle, die viel unterwegs sind und auf einen schnellen Datenspeicher nicht verzichten wollen, ist die kleine Platte hervorragend geeignet. Die Datenübertragung ist rasant, mit USB-C ist das Teil zukunftssicher und dank der Gummierung übersteht die Platte selbst Stürze und Co. Die mitgelieferten Kabel könnten etwas länger sein und es fehlt eine Schutzabdeckung für den USB-C-Port. Ansonsten erlaubt sich die LaCie Rugged USB-C keinerlei Fehler.

Mehr zum Thema

Wir haben Tipps und Tricks für den Kauf einer externen Festplatte.
Externe Festplatten

Suchen Sie eine externe Festplatte? Wir verraten, worauf Sie vor dem Kaufen unbedingt achten sollten. Schauen Sie in unsere Kaufberatung zu externen…
Wir haben Tipps und Tricks für den Kauf einer externen Festplatte.
Externe Festplatten im Test

Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Festplatten, USB-Sticks & USB-SSDs achten sollen und stellen die schnellsten Speicher vor.
Terra Master D5-300
USB-Speicher satt

78,0%
Wir haben das TerraMaster D5-300 im Test. Das Festplattengehäuse kommuniziert über USB 3.0 und bietet Platz für bis…
Lacie Porsche Design Slim P9227
Externe Festplatte

66,0%
Außen hui und innen? Die Lacie Porsche Design Slim P9227 lockt mit exklusivem Design - wir haben die externe Festplatte…
Maxtor M3
Speichererweiterung

86,0%
Bei der Suche nach einer externen Festplatte zählen für viele Nutzer vor allem ein großer Speicherplatz und der…