Testbericht

Kopfhörer: Ultrasone signature Pro im Test

Entwickelt in Tutzing am Starnberger See, gefertigt in Deutschland und Thailand, geliefert in 50 Länder weltweit: Das neue Produkt von Ultrasone kann sich sehen lassen.

Ultrasone signature Pro, kopfhörer

© Hersteller/Archiv

Ultrasone signature Pro, kopfhörer
Ultrasone signature Pro, kopfhörer

© Hersteller/Archiv

Ultrasone signature Pro

Mit dem Signature Pro knüpfen die Kopfhörerspezialisten nahtlos an bisherige Erfolge an. Schon der Tragekomfort macht das Around-Ear-Modell zu einem edlen High-End-Produkt. Die dunkelgrauen Ohr- und Kopfbügelpolster sind aus dem Leder des äthiopischen Langhaarschafes gearbeitet und laut Hersteller von Hand genäht.

Und klanglich? Vor allem klassische Musik transportiert der Signature Pro warm, natürlich und ohne Schnörkel aufs Ohr. Doch auch bei basslastiger Rock-Pop-Beschallung kommt die Extraklasse des Kopfhörers vollends zur Geltung. Die Räumlichkeit des Klangs beeindruckt auch bei längeren Hör-Sessions nachhaltig.

Praktisch sind die beiden mitgelieferten Kabel mit einem und drei Metern Länge. Die hochwertige Transporthülle, in der das Luxusgut geliefert wird, rundet das Gesamtpaket ab. Fazit: Der Ultrasone Signature Pro garantiert audiophiles Wohlbefinden.

Ultrasone Signature Pro

€ 900; www.ultrasone.com

Gesamtwertung: sehr gut

Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

Philips fidelio x1, home entertainment, kopfhörer
home entertainment, kopfhörer, jbl
Over-Ear-Kopfhörer

Soul SL300
Bose AE2w
Bluetooth-Kopfhörer

Bose QuietComfort 20i
Noise-Cancelling-Kopfhörer