Testbericht

Kodak Hero 9.1 im Test

Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen sind die Grundfunktionen des Tintenstrahlmodells. Alle Funktionen arbeiten sauber und schnell, aber manchmal auch etwas laut (Scanvorgang).

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Pro

  • sehr schöner Fotodruck
  • Cloud- & App-Druck

Contra

  • lauter Scanvorgang
Gut

Für kleines Fotopapier gibt es eine Extrakassette. Das Druckwerk schafft 15 bzw. 14 Seiten (S/W bzw. Farbe) pro Minute. Über das Touchscreendisplay lassen sich nahezu alle Einstellungen auch direkt am Gerät bewerkstelligen. Google-Cloud-Druck und der Druck über App direkt von Smartphones ist möglich.

 

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Der kompakte Drucker schafft einen Durchsatz von 17 Text- oder 11 Farbseiten pro Minute (schneller Druck). Die erste Seite liegt nach 14 Sekunden auf…
image.jpg
Testbericht

Dass der Canon wirklich A3+-Prints schafft, mag man angesichts des schmächtigen Gehäuses kaum glauben, denn der IX6550 ist mit 55 Zentimetern kaum…
image.jpg
Testbericht

Mit der Technik des überragenden A2-Druckers Stylus Pro 3880 schickt Epson den R3000 ins Rennen, der für ebenfalls günstige 800 Euro beim Händler…
image.jpg
TESTBERICHT

Der Stylus Photo R2000 ist eine Neuauflage des R1900 mit gleichartiger Tintenbestückung für den A3-Fotodruck, allerdings mit etwas größeren Tanks.
Canon Pixma Pro-1
TESTBERICHT

Mit 70 cm Breite und 28 kg Gewicht macht der Canon Pixma Pro-1 Eindruck: Zwölf Tintentanks mit Lucia-Pigmenttinten und einem farblosen Fluid…