Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Kodak Easyshare M1033

Ein 10-Megapixel-Sensor, ein großes 3-Zoll-Display, dazu ein 21 mm schlankes Gehäuse, das Kodak in sechs Farbvarianten führt, und eine HD-Videofunktion - so die Ausstattung der M1033 in aller Kürze.

image.jpg

© Archiv

Die Kodak startet grundsätzlich im vollautomatischen Modus. Wer selbst Einstellungen vornehmen will, muss dazu in die Programmautomatik wechseln und hat auch dann nur eingeschränkte Möglichkeiten. Während das Histogramm bunt und gut erkennbar erscheint, fehlt die Anzeige von Belichtungszeit und Blende. Außerdem rauscht die Vorschau stark, und der integrierte Blitz ist relativ schwach. Dafür macht sich die Kodak innerhalb von 1,7 s aufnahmebereit und löst recht schnell aus. Die Auflösung wird ihren 10 Megapixeln mehr als gerecht - insbesondere bei ISO 400. Dass das deutliche ISO-100-Rauschen bei höherer Empfindlichkeit nicht weiter ansteigt, ist ungewöhnlich und ein Indiz dafür, dass die interne Kamerabearbeitung in diesem Fall kräftig nachhilft. Außerdem schattet die M1033 die Ränder um eine volle Blende ab.

Detaillierte Testergebnisse - Kodak Easyshare M1033

Auflösungsdiagramm Kodak Easyshare M1033

© Archiv

Mehr zum Thema

Lumix FZ2000 von vorne
Kamera

Die Panasonic Lumix FZ2000 ist ein wahrlich dicker Brummer – doch steckt in dem massigen Gehäuse mit 20-fach-Zoom auch ein gewichtiges Innenleben?…
Sony Alpha 99 II
Kamera

Die Sony Alpha 99 II im Test: Allen Unkenrufen zum Trotz schickt Sony das SLT-System nicht aufs Abstellgleis, sondern krönt es durch ein neues…
Canon EOS M5
Spiegellose Systemkamera

Canon EOS M5: Canons vierter Versuch im Markt der spiegellosen Systemkameras. Und bei diesem Modell können Sie fast bedenkenlos zugreifen. Der Test.
Nikon D5600 im Test
SLR-Kamera

Die Nikon D5600 ist auf den ersten Blick kaum von der D5500 zu unterscheiden, sie ist kompakt und trotz Kunststoffgehäuses solide verarbeitet. Der…
Leica M10
Messsucherkamera

Die Leica M10 kombiniert das asketische Ausstattungs-, Design- und Bedienkonzept ihrer Ahnen mit neuen Features. Rechtfertigt das einen Preis von…