PS3 Release

Kingdom Hearts HD 2.5 Remix im Test - Mehr als nur ein schönes Sammlerstück

Wir haben Kingdom Hearts HD 2.5 Remix im Test. Die komplett neu in HD aufgelegte Sammlung von KH 2 Final Mix, KH Birth by Sleep Final Mix und überarbeiteten Filmsequenzen aus KH Re:coded führt die letzten Teile zusammen, bevor es 2015 mit Kingdom Hearts 3 weitergeht.

Screenshot: Kingdom Hearts HD 2.5 Remix Logo

© Square Enix / Disney, via Facebook

Kingdom Hearts HD 2.5 Remix überzeugt im Test durch gelungene PS3-Portierungen vergangener KH-Teile.
Jetzt kaufen
EUR 19,99

Pro

  • Starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verbesserte Grafik in HD
  • Neue Cutscenes, Waffen, Minispiele und Soundtrack
  • Gameplay: Gelungene PS3-Portierung
  • Tolle Sammlung für Einsteiger und Rückkehrer

Contra

  • Hakende Kameraführung

Fazit

Fans von Final Fantasy und Disney kommen an Kingdom Hearts nicht vorbei und im glänzenden HD-Format machen die Action-Rollenspiele gleich doppelt so viel Spaß. Kingdom Hearts HD 2.5 Remix verkürzt nicht nur die Wartezeit, sondern steigert auch die Vorfreude auf Kingdom Hearts 3. Im kommenden Jahr soll Soras Abenteuer dann auf der PS4 fortgesetzt werden.

Kingdom Hearts HD 2.5 Remix für PS3 im Test - Disney Interactive Studios und Square Enix führen zusammen, was zusammen gehört und präsentieren nun die zweite in HD aufgelegte Kingdom-Hearts-Sammlung, die zuvor exklusiv in Japan erschienen war. Seit dem Release des ersten Kingdom Hearts-Spiels für die PS2 kamen acht weitere Titel des erfolgreichen Rollenspiels auf verschiedene Plattformen in den Handel.

Mit den Veröffentlichungen von Kingdom Hearts HD 1.5 Remix und Kingdom Hearts HD 2.5 Remix sind die sechs inhaltlich wichtigsten Teile der Hauptreihe nun auf der PS3 spielbar (beziehungsweise im Fall von KH 358/2 Days und KH Re:coded als eine Art Film enthalten). Wir verraten Ihnen in unserem Test, welche Besonderheiten und Schwächen Kingdom Hearts HD 2.5 Remix bereithält.

Screenshot: Kingdom Hearts 2

© Square Enix / Disney, via Facebook

Kingdom Hearts 2: Auch die schönen Zwischensequenzen profitieren von der HD-Überarbeitung.

KH HD 2.5 Remix im Test - Grafik

Wer sich in letzter Zeit eher mit aktuellen PS4-Releases beschäftigt hat, sucht bei KH HD 2.5 Remix vergeblich nach täuschend echt animierten Disney-Charakteren oder überragender Weitsicht. Bei der Bewertung der Grafik darf man nicht vergessen, dass es sich um einen PS3-Titel handelt und die Spiele der Sammlung zuvor auf noch älteren Konsolen, wie der PS2 (KH 2), der Playstation Portable (KH Birth by Sleep) und dem Nintendo DS (KH Re:coded), erschienen sind. Unter diesem Aspekt können sich alle Teile der Sammlung grafisch durchaus sehen lassen und erstrahlen dank HD-Auflösung in völlig neuem Glanz. Die Texturen wurden deutlich verbessert, sodass bei Nahaufnahmen besonders Gesichter und Feinheiten an der Kleidung schöner zur Geltung kommen.

Screenshot: Kingdom Hearts 2

© Square Enix / Disney, via Facebook

Der Grafikunterschied ist deutlich zu erkennen: Die PS3-Version bietet schärfere Texturen und eine höhere Auflösung.

KH HD 2.5 Remix im Test - Gameplay

Kingdom Hearts 2 knüpft an Kingdom Hearts: Chain of Memories an und erzählt die Geschichte von Sora, seinen Freunden und der mysteriösen Organisation 13 weiter. Anders als bei Final Fantasy setzt Square Enix bei Kingdom Hearts vor allem auf Kämpfe in Echtzeit, in denen Sora frei steuerbar ist. Per Knopfdruck lassen sich Schwertangriffe ausführen oder über ein Menü Angriffs- und Heilungs-Zauber wirken. Zudem gibt es so genannte Aktionskommandos, die unter anderem notwendig sind, um Endgegner-Kämpfe abzuschließen. Neu ist außerdem der Drive-Modus: Mit dieser speziellen Funktion kann Sora die Kräfte seiner Teammitglieder nutzen.

Kingdom Hearts Birth by Sleep spielt zehn Jahre vor den Ereignissen des ersten Kingdom-Hearts-Teils und dreht sich um die drei neuen Helden Ventus, Aqua und Terra. Nach den ersten Tutorials und Zwischensequenzen hat man die Möglichkeit sich für einen der Protagonisten zu entscheiden. Da jeder Charakter andere Aspekte der Geschichte erlebt und unterschiedliche Teile der Welten betritt, erschließt sich dem Spieler die spannende Hauptstory erst komplett, wenn man das Spiel mit allen drei Helden durchgespielt hat. Dadurch kommt man locker auf 60 Stunden Spielspaß. Dank der Nebenquests mit Suchtpotenzial, wie dem Kommandobrett oder der Kampfarena, lässt sich die Spieldauer nach Belieben in die Länge ziehen.

Screenshot: Kingdom Hearts Birth by Sleep

© Square Enix / Disney, via Facebook

Drei Helden, drei Abenteuer: In Kingdom Hearts Birth by Sleep erfährt man, was zehn Jahre vor Soras Geschichte passiert ist.

Birth by Sleep bietet im Vergleich zu seinen Vorgängern ein komplett neues und innovatives Kampfsystem, das mit so genannten Kommandodecks arbeitet.  Dem Spieler steht ein stetig wachsendes Deck zur Verfügung, das beliebig mit Angriffs-, Magie- oder Aktionskommandos gefüllt werden kann. Kommandos können in Truhen gefunden, gekauft oder sogar selbst hergestellt werden. Durch die Kommandofusionierung lassen sich eine Vielzahl neuer Kommandos herstellen und diese zusätzlich mit speziellen Attributen verstärken. Obwohl Kingdom Hearts in den dynamischen und schnellen Kämpfen schon immer zum exzessiven Button-Mashing verführt hat, lädt das neue Kommandodeck dazu ein, Angriffe gezielter auszuführen und taktisch zu planen.

Einzig die Kameraführung hakt bei beiden Spielen noch immer, was besonders bei nervenaufreibenden Boss-Kämpfen für ein wenig Frust sorgt. Die Entwickler hätten bei der Überarbeitung die Gunst der Stunde ruhig nutzen können, um ein wenig an der Steuerung der Kamera zu arbeiten.

Kingdom Hearts Re:coded lässt sich zwar nicht spielen, doch der Vollständigkeit halber wurden die Videosequenzen des Nintendo-DS-Titels als eine Art Film zusammengefasst. Zudem haben alle drei Titel der Sammlung neue Zwischensequenzen, Minispiele und Waffen erhalten.

KH HD 2.5 Remix im Test - Final Fantasy- und Disney-Crossover

Wie gewohnt spielen sich auch Kingdom Hearts 2 und Birth by Sleep hauptsächlich in bekannten Disney-Welten ab. Die Schauplätze der Disney-Helden wurden liebevoll umgesetzt und jede einzelne Welt birgt ihre eigenen Besonderheiten und Überraschungen. Darüber hinaus trifft man auf Haupt- und Nebenfiguren verschiedener Final-Fantasy-Teile, die sich völlig selbstverständlich in die Disney-Welten integriert haben, ohne dabei ihre speziellen Charakterzüge zu verlieren. Kingdom Hearts gelingt es seit jeher, taffe Final-Fantasy-Charaktere mit niedlichen Disney-Figuren in Einklang zu bringen, ohne dass irgendetwas merkwürdig daran erscheint. Darüber hinaus verstehen sowohl Disney als auch Square Enix viel davon, höchst emotionale und spannende Geschichten zu kreieren, die einen völlig in den Bann ziehen können.

Screenshot: Kingdom Hearts 2

© Square Enix / Disney, via Facebook

Cloud aus Final Fantasy 7 in Hercules' Arena des Olymps? Im Kingdom-Hearts-Universum ist alles möglich!

KH HD 2.5 Remix im Test - Fazit

Kingdom Hearts HD 2.5 Remix eignet sich perfekt für Neueinsteiger und bietet auch Fans der ersten Stunde eine großartige Sammlung. Zudem bringen die komplett neuen Inhalte frischen Wind und geben einen zusätzlichen Anreiz, Kingdom Hearts 2 und Birth by Sleep ein weiteres Mal zu spielen. Darüber hinaus sorgt der überarbeitete Soundtrack von KH 2 mit über 90 Tracks, die neu orchestral arrangiert wurden, für ein abgerundetes Spielerlebnis.

Fans von Final Fantasy und Disney kommen an Kingdom Hearts nicht vorbei und im glänzenden HD-Format machen die Action-Rollenspiele gleich doppelt so viel Spaß. Kingdom Hearts HD 2.5 Remix verkürzt nicht nur die Wartezeit, sondern steigert auch die Vorfreude auf Kingdom Hearts 3. Im kommenden Jahr soll Soras Abenteuer dann auf der PS4 fortgesetzt werden.

Mehr zum Thema

Screenshot: AC Unity
PS4-Release angespielt

Wir haben AC Unity im Test: Ubisoft kündigte an, die Hardwareleistungen der PS4 und Xbox One an ihre Grenzen zu führen. Damit haben die Entwickler…
Screenshot: The Order 1886
PS4-Release

Wir haben The Order 1886 im Test. Das cineastische Ritterabenteuer beeindruckt mit bildgewaltigen Szenen und einer mitreißenden Grafik.
Screenshot: Dragonball Xenoverse
PS4-Release

Wir haben Dragonball Xenoverse im Test. Die actiongeladene Dragonball-Reihe feiert ihr Debüt auf der PS4 und erlaubt Spielern erstmals in berühmte…
Final Fantasy Type-0 HD Logo
PS4-Release

Wir haben Final Fantasy Type-0 im Test. Das actiongeladene Rollenspiel erschien erstmals 2011 exklusiv in Japan für die PSP und feiert nun sein…
The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…