Testbericht

Kalahari Kapako K-31

für mittlere SLR-Ausrüstung

  1. Kalahari Kapako K-31
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Die khakifarbene Kalahari Kapako K-31 von Fotobrenner passt optisch bestens zur Safari. Statt Kunstfaser verwendet der Hersteller ein wasserabweisendes Außenmaterial aus Canvas-Baumwolle. Die hellbraunen Wildlederbesätze und das Tigerauge tragen ebenso zum Outdoor-Look bei wie die zahlreichen Außentaschen: kleine, große, aufgesetzte, eingenähte, offene oder mit Schnallen, Druckknopf, Reißverschluss bzw. Klett verschließbare. Es ist eine klassische Schultertasche, die neben dem komfortablen Trageriemen weder einen Griff noch andere Tragehilfen bietet. Dadurch verliert sie zu viele Punkte, um in der Gesamtwertung vorne mitzumischen.

image.jpg

© Archiv

Der Zugriff auf das Kamerafach könnte komfortabler sein. Außerdem fehlt ein Tragegriff.

Im Kamerafach brachten wir locker eine SLR mit Zoomobjektiv nebst einem lichtstarken 200er- Tele und einem großen Blitz unter. Die Teile lassen sich gut stabilisieren, obwohl die Wände des Fotoeinsatzes nicht wie üblich komplett mit haftbarem Material bezogen, sondern nur mit einzelnen Klettflächen versehen sind. Dadurch bleiben die Trennwände an den Ecken unbefestigt, und der Fotograf hat wenig Spielraum, wenn er das Kamerafach trotz sinnvoller Defaulteinteilung anders "einrichten" will. Die Polsterung reicht aus, übrigens auch an den Kanten. Außerdem ist der Boden ordentlich verstärkt. Eine Regenhülle fehlt, und die beiden offenen Seitenbeutel bieten sich förmlich als Dreckfänger an.

image.jpg

© Archiv

Safari-Look: Die Kalahari Kapako K-31 passt zum Wüstenfotogra-fen. Statt Kunstfaser verwendet Fotobrenner Canvas-Baumwolle.

Fazit: Eine trendige, gut verarbeitete Tasche, bei der jedoch der Trage- und Nutzungskomfort etwas zu kurz kommt. Der Preis von rund 80 Euro geht in Ordnung.

Kalahari Kapako K-31

HerstellerKalahari
Preis80.00 €
Wertung37.5 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

Kalahari Swave S35
Kamerataschen

Foto Brenner hat mit den Modellen Kalahari Swave S35 und S31 zwei Kamerataschen speziell für den Einsatz auf Fahrrädern neu ins Programm genommen.
Kalahari Kaama Kamerataschen
Kamerataschen

Drei neue Kamerataschen aus handgefertigtem Büffelleder bietet Foto Brenner in der Kaama-Serie unter seinem Kalahari-Taschen-Label an.
image.jpg
TESTBERICHT

Der Kalahari-Beutel dient befüllt als komfortable Kameraauflage, um bei langen Belichtungszeiten oder wenig Umgebungslicht verwacklungsfrei…
Kalahari Kaama L-14
TESTBERICHT

Die Kaama L-14 ist zweifelsohne schick: Sie ist aus antik anmutendem, braunem Büffelleder gefertigt. Schnallen und Verschlüsse sind aus goldfarbenem…
Lowepro ProTactic 350 AW
Kamerarucksack

63,5%
Der Lowepro ProTactic 350 AW ist ein Kamerarucksack mit ordentlich Stauraum bei noch relativ kompakten Ausmaßen. Im…