Testbericht

JAY-tech VideoShot Full HD12z

Der VideoShot Full HD12z von JAY-tech ist ein günstiger FullHD-Camcorder, der über Discounter und Teleshopping-Sender verkauft wird.

JAY-tech VideoShot Full HD12z

© PCgo

JAY-tech VideoShot Full HD12z
JAY-tech VideoShot Full HD12z

© PCgo

Gespeichert wird auf einer optionalen SD-/SDHC-Karte, die max. 32 GByte groß sein darf. Die 1080p-Aufnahmen überzeugen bei Tageslicht mit guter Schärfe und Auflösung, bei schlechten Lichtverhältnissen lässt die Bildqualität merklich nach. Dank HMDI-Schnittstelle lassen sich die Aufnahmen direkt am TV betrachten.

Testurteil:

JAY-tech VideoShot Full HD12z

149,- €; www.jay-tech.de

+ Bildqualität bei Tageslicht+ achtfach optischer Zoom- kein Bildstabilisator

Gesamtwertung: gut 70 %

Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

AverMedia AverTV Plug & Watch A820
Testbericht

Mit einer sehr guten Idee konnte Aver Media bei seinem neuesten DVB-T-Stick punkten. Die gesamte Software und die entsprechenden Treiber für das…
image.jpg
Testbericht

Videofilmen ist die neue Fotografie! Zumindest geht der Trend in diese Richtung. Der Erfolg von YouTube, Clipfish, Sevenload und Co. ist zumindest ein…
image.jpg
Testbericht

Die Somikon-Kamera wird mit reichlich Befestigungszubehör verkauft. Am Fahrradlenker oder -helm und an der Autoscheibe per Saugnapf kann die Kamera…
Intel Core i7-Bolide und andere Sonderartikel von Pollin
Schnäppchen

Der Sonderartikel-Spezialist Pollin hat wieder einige IT-Artikel im Angebot, die unsere Leser interessieren dürften. In den Vordergrund stellt der…
7Links WLAN-IP-Kamera PX-3671
Testbericht

Trotz ein paar Einschränkungen dennoch eine gute Überwachungs-Kamera: Die 7Links WLAN-IP-Kamera PX-3671. Der Test zeigt, was sie kann.