Wir machen Technik einfach
Gaming-Tastatur

HyperX Alloy FPS mit MX Brown-Schaltern im Test

Die HyperX Alloy FPS ist eine Gaming-Tastatur mit mechanischen Schaltern. Wir schauen uns die Version mit Cherry MX Brown-Switches im Test an.

HyperX Alloy FPS

© Weka/ Archiv,

HyperX Alloy FPS ist eine beleuchtetet Gaming-Tastatur: hier mit mechanischen Cherry-MX-Brown-Schaltern.

EUR 104,95

Pro

  • hochwertige, stabile Verarbeitung
  • klassisches Tasten-Layout
  • mehrstufige Beleuchtung (nur in rot)
  • mechanische Schalter (Cherry MX-Brown)

Contra

  • relativ lautes Tastengeräusch
  • keine Handballenauflage
  • keine Makro-oder Programmierfunktionen
  • zusätzlicher USB-Port nur zum Aufladen, nicht zum Verbinden von USB-Zubehör geeignet

Fazit

PCgo Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: gut
85,0%

Das mechanische Gaming-Keyboard HyperX Alloy FPS zeichnet sich durch ein minimalistischen Design aus. Es ist in die Standard-Elemente Hauptblock, Cursorblock und Ziffernblock unterteilt, scheint aber fast nur aus den Tasten selbst zu bestehen. Jede davon besitzt einen eigenen mechanischen Schalter. Bei unserem Testmuster kommt die Variante "Cherry MX Brown" zum Einsatz. Die braunen Switches besitzen einen spürbaren Schaltpunkt, allerdings ohne den klassischen "Klick", wie ihn "MX Blue"-Schalter bieten. Laut Cherry sind exakt 55 Gramm bei einem Schaltweg von 2,2 Millimetern notwendig, um einen Tastendruck auszulösen. Das sind fünf Gramm weniger als bei den Klickschaltern.

HyperX Alloy FPS im Check

Die Tasten der HyperX Alloy FPS sind auf einer flachen Stahlplatte befestigt. Das sorgt natürlich für eine makellose Stabilität des Keyboards, das rutschfest auf der Tischplatte liegt. Das 1,8 Meter lange USB-Kabel ist gesteckt. Auf der Rückseite des Keyboards findet sich ein zusätzlicher USB-Port, der ausschließlich zum Aufladen dient, etwa eines Smartphones. USB-Zubehör, etwa die Maus, kann man hier nicht ankoppeln. Die Alloy FPS verfügt über eine rote Tastenbeleuchtung: Fünf Beleuchtungsstärken und verschiedene Lichteffekte sind einstellbar.

Im Test empfanden wir die MX-Brown-Taster der HyperX Alloy FPS wegen ihres taktilen Feedbacks als äußerst angenehm. Cherry empfiehlt die braunen Taster besonders für Büronutzer. Davor können wir nur abraten. Auch wenn hier das nervige Klicken entfällt, ist die HyperX Alloy FPS mit MX Brown immer noch laut. Im Office sind moderne Flachtastaturen – am besten mit einer ergonomischen Krümmung – in jedem Fall die bessere Wahl. Letztendlich ist die Wahl einer passenden Tastatur aber auch eine Geschmacks- und Gewöhnungssache.  

Als Kritikpunkt am HyperX Alloy FPS kann man die fehlende Handballenauflage anführen, auch eine Makrofunktion zum Aufzeichnen von Tastenfolgen wird vermisst.

Fazit: HyperX Alloy FPS

Die HyperX Alloy FPS ist eine hochwertige Gaming-Tastatur mit präzisen mechanischen Schaltern. Dank der verbauten Cherry MX Brown-Switches eignet sie sich sowohl zum Spielen als auch zum Schreiben gleichermaßen. Des vergleichsweise lauten Geräusches beim Tippen und des bewussten Verzichts auf Makrofunktionen sollte man sich vor dem Kauf bewusst sein. Als reine Gaming-Tastatur hinterlässt die HyperX Alloy FPS trotzdem einen sehr guten Eindruck.

HyperX Alloy FPS: Details

  • Internet: hyperxgaming.com
  • Schalter: Cherry MX Brown  
  • System: Windows 10, 8.x, 7
  • Anschluss: 2x USB 2.0
  • Abmessungen: 442 x 36 x 129 mm (BxHxT)
  • Kabellänge: 1,8 Meter
  • Gewicht: 1049 g

Mehr zum Thema

Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC
Gaming-PCs

86,0%
Der Hyrican Cyber PCK04826 Gaming-PC zeigt im Test: Auch in einem kompakten Gehäuse kann viel Power stecken.
Colorful iGame Geforce GTX 1060 U Test Aufmacher
Gaming-Grafikkarte

Wir haben die Colorful iGame GTX 1060 U-Top-6G im Test. Die Grafikkarte mit Geforce GTX 1060 GPU ist ein Fest für Übertakter - und entsprechend teuer.
HIS Radeon RX 480 IceQ X2 Turbo im Test
Gaming-Grafikkarte

Wir haben die HIS Radeon RX 480 IceQ X2 Turbo im Test. Die Gaming-Grafikkarte tritt gegen den direkten Kontrahenten an: eine Geforce GTX 1060.
Rapoo K2600 Wireless Multimedia Touchpad Keyboard
Schnurlose Tastatur mit Touchpad

Die kabellose Tastatur K2600 samt Touchpad ist für Windows- und Smart-TV-Nutzer interessant. Wie gut sie funktioniert, zeigt unser Praxistest.
Spielekonsole, 4. Generation, Nintendo, SNES, Super Nintendo Entertainment System
Retro Pi Anleitung

NES und SNES Classic von Nintendo sind ausverkauft? So bauen Sie mit unserer Retro Pi Anleitung und einem Raspberry Pi selbst eine Retro-Konsole.