Testbericht

HP Photosmart Pro B8850

  1. HP Photosmart Pro B8850
  2. Datenblatt
HP Photosmart Pro B8850 Vorderseite

© Archiv

HP Photosmart Pro B8850 Vorderseite

Die beiden Drucker HP Photosmart B8850 und B9180 gehen mit praktisch identischer Technik an den Start und liefern dementsprechend auch die gleichen Druckergebnisse, wenn man von der etwas höheren Geschwindigkeit des neueren B8850 absieht, der auch noch 150 Euro billiger ist.

Dafür gibt es hervorragende Ausdrucke in Farbe und Schwarz-Weiß, die haltbar und nicht allzu teuer sind.Allerdings fehlt dem B8850 neben Display und Netzwerk-Anschluss die Closed-loop-Technik des HP B9180: Der B9180 kann sich selbst farbkalibrieren, indem er ein Testblatt druckt und selbst ausmisst.

Farbraumdiagramm HP Photosmart Pro B8850

© Archiv

Hewlett-Packard Photosmart Pro B8850

HerstellerHewlett-Packard
Preis480.00 €
Wertung86.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Der Photosmart B8550 verwendet vier Farbstofftinten  in Gelb, Magenta, Zyan und Fotoschwarz, dazu kommt der dickere Tank für das pigmentierte…
image.jpg
Testbericht

Der HP A646 bietet Prints  bis zum Format 13 x 18 und zur Bedienung einen üppigen Touchscreen. Der immerhin 9 cm große und klare Touchscreen…
image.jpg
Testbericht

Der Photosmart D5460 übernimmt mit seinem Kartenleser und dem kleinen Farbdisplay die Führung in der Kategorie Ausstattung. Da richtige Menütasten…
HP Photosmart A 532
image.jpg
Testbericht

Der kompakte Drucker schafft einen Durchsatz von 17 Text- oder 11 Farbseiten pro Minute (schneller Druck). Die erste Seite liegt nach 14 Sekunden auf…