TESTBERICHT

Hama Orlando 170

Kompakt und mit recht nützlicher Ausstattung kommt der neue Orlando 170 von Hama daher: Der Rucksack ist klein und leicht und macht einen soliden Eindruck.

  1. Hama Orlando 170
  2. Datenblatt
Hama Orlando 170

© Hama

Hama Orlando 170
Hama Orlando 170

© Hama

Hama Orlando 170: sympathisch - das übersichtliche Kamerafach mit weicher Fütterung.

Das Material aus Polyester 600D wirkt sehr robust, die Reißverschlüsse laufen leicht und sind gegen Spritzwasser vernäht. Das Kamerafach öffnet man über einen umlaufenden Reißverschluss, man muss den Rucksack aber dazu ablegen. Hama hat den Orlando 170 mit einer weichen roten Innenpolsterung ausgestattet, die für die Taschengröße ordentlich ist.. Auch der Platz für eine mittelgroße SLR mit Standardobjektiv plus zwei bis drei weitere Objektive, einen Blitz und eine Sonnenblende ist ausreichend.Allerdings lässt sich das Equipment nicht gut stabilisieren und könnte bei Erschütterungen beschädigt werden. Eine Kamera der Größe Canon 550D etwa muss zusätzlich per quer verlaufendem Klettteiler plus Gummiband fixiert werden, um einigermaßen Halt zu finden. Überzeugend dafür die Ausstattung: Ein weiteres großes Reißverschlussfach außen bietet ein Organizer-Element und Platz für einen Reiseführer oder sogar ein iPad. Schutz gegen Stöße garantiert ein zusätzliches Hartpolster außen. Zu den Features gehört ein Karabiner, um einen Schlüsselbund zu befestigen oder eine Öffnung für die Kopfhörerbuchse des MP3-Players. Das Tragkonzept aus belüftetem, gut gepolstertem Rückenteil, ergonomischen Gurten mit Brustriemen und gepolstertem Tragegriff ist für die Rucksackgröße eher ungewöhnlich. Vermisst haben wir aber ein Regencape. Der Orlando ist nämlich weder wasserdicht, noch besitzt er ausreichend Schutz gegen Schmutz und Nässe im Bodenbereich. Fazit Der Hama Orlando 170 ist ein kompakter, günstiger Rucksack mit guter Ausstattung für die kleine Städtetour, vielen Fächern, angenehmem Tragekomfort und einigen netten Features. Nachteile: Ausrüstung lässt sich nur schlecht fixieren, kein Schellzugriff und ohne Wetterschutz!

Hama Orlando 170

HerstellerHama
Preis50.00 €
Wertung48.5 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Wer keinen Wert auf Extravaganzen legt und eine solide Tasche für die mittlere SLR-Ausrüstung sucht, liegt mit der Rexton 170 richtig.
image.jpg
Testbericht

Ein flexibles Tragkonzept, gut organsierten Stauraum und schnellen Zugriff bietet der mit rund 80 Euro vergleichsweise günstige Slingbag Katoomba 170…
image.jpg
Testbericht

In dem gefälligen azurblauen Kamerafach der günstigen Hama Ancona verstaut man eine DSLR mit Standardzoom, ein weiteres Objektiv und einen Blitz.
Hama aha Skipp 150 im Test
SLR-Fototasche

Die Fototasche Hama aha Skipp 150 bietet Platz für eine SLR mit Standardzoom, zwei zusätzliche Objektive und weiteres Zubehör. Wir haben sie…
Hama Protour 140
Zubehör für Spiegelreflexkameras

Wir haben Fototaschen von Booq, Dörr, Crumpler, Hama, Samsonite und Vanguard getestet und stellen Ihnen sechs Modelle für die kleine SLR-Ausrüstung…