Testbericht

Grafikkarten: Schlanke Erscheinung

Spiele, Demos und Software - all das hat sich Sparkle gespart und nur die Grafikkarte mit einem Adapter und zwei Verbindungskabeln in die Verpackung gesteckt. Dafür kostet die 6600GT aber auch wenig: Für 199 Euro liefert Sparkle ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Denn die Karte ist sehr schnell und jedem modernen Spiel gewachsen.

Grafikkarten: Schlanke Erscheinung

© Testlabor Printredaktionen

Grafikkarten: Schlanke Erscheinung

Doom 3 läuft in einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten mit 57,8 Bildern pro Sekunde, bei Far Cry sind es in der gleichen Auflösung 46,83 - beide 3DShooter sind ruckelfrei spielbar. Auch bei vierfacher Kantenglättung und achtfacher anisotropischer Filterung, die die Texturen verbessert, bleiben beide spielbar: Far Cry läuft mit 35,1, Doom 3 mit 33,2 FPS ausreichend schnell. Allerdings werden beide ab einer Auflösung von 1280 x 1024 unspielbar langsam.

Im 3DMark2003 erreichte die Karte in der Auflösung von 1024 x 768 insgesamt 7.670 Punkte, mit vierfacher Kantenglättung und achtfacher anisotropischer Filterung waren es noch gute 3.918 Punkte. Beim 3DMark2005 erzeugte die Karte 2.893 Punkte. Die Sparkle SPAG43GDH für AGP verfügt über acht Pixel-Pipelines. Der physikalische Speichertakt beläuft sich auf 450 MHz, der Prozessorkern schlägt mit 500 MHz. Zudem ist die Grafikkarte mit einem VGA-, DVI- und S-Videoausgang ausgestattet.

Die Sparkle bietet viel fürs Geld: Jedes moderne 3D-Spiel, wie zum Beispiel Doom3 oder Halflife2, läuft schnell auf der Sparkle- 6600GT. Software-Vollversionen, Demos und Spiele fehlen dafür. Der GPU-Lüfter ist leider nicht der leiseste.

Preis: 199 Euro Gesamtwertung: gut Preis/Leistung: gut

http://www.lg-electronics.de

Mehr zum Thema

Corsair Force GS 360 GB: Im
SSD von Corsair

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.
Festplatte, seagate Enterprise Capacity ST6000NM
6-TByte-Festplatte

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?
Samsung 850 Pro SSD
SSD-Testbericht

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.
SanDisk,SSD Extreme II
PC-Magazin Lesertest

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…
Samsung SSD 850 EVO 2TB
Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…