Testbericht

Full-HD-Camcorder im Duell

Urlaubserinnerungen auf Video machen das Heimkino zum preiswerten Ferienort in schlechten oder kalten Zeiten. Doch der alte Rekorder knirscht schon mit den Bändern, und der Fernseher kann längst Full-HD. Klarer Fall für die neuen Full-HD-Camcorder, die schon ab 650 Euro zu haben sind. magnus.de hat zwei aktuelle Top-Filmer von Canon und Panasonic verglichen.

  1. Full-HD-Camcorder im Duell
  2. Teil 2: Full-HD-Camcorder im Duell
Panasonic vs. Canon HF-10

© Matthias Ott

Kopf an Kopf: Die beider Kontrahenten im HD-Duell

Test: Panasonic HDC-SD9 vs. Canon HF-10

Urlaubserinnerungen auf Video machen das Heimkino zum preiswerten Ferienort in schlechten oder kalten Zeiten. Doch der alte Rekorder knirscht schon mit den Bändern, und der Fernseher kann längst Full-HD. Klarer Fall für die neuen Full-HD-Camcorder, die schon ab 650 Euro zu haben sind. magnus.de hat zwei aktuelle Top-Filmer von Canon und Panasonic verglichen.

Panasonic vs. Canon HF-10

© Matthias Ott

Kopf an Kopf: Die beider Kontrahenten im HD-Duell

Ferien, Geburtstage, Hochzeit, Flitterwochen oder die Geburt des Sprösslings sind längst nicht mehr die einzigen Gründe, sich einen Camcorder anzuschaffen. Immer mehr Urlauber wollen ihre Ferien ein zweites Mal erleben, die Impressionen vom Traumstrand unter blauem Himmel auch mit Freunden und Bekannten teilen. Wie YouTube-Fans und Video-Blogger sind Urlaubsfilmer dabei stets auf der Suche nach dem besten Equipment fürs hochauflösende Erlebnis.

Das ist inzwischen sogar in Form von Flash-Camcordern zu haben. Ihr Vorteil: Statt empfindlicher Bänder verwenden Sie einfach Speicherchips, um Video aufzuzeichnen. Trotzdem müssen Sie dabei auf nichts verzichten: Die neueste Generation zeichnet nämlich sogar HD-Filme auf, und das keineswegs zu utopischen Preisen. Im Folgenden haben wir für Sie die beiden aktuellen Modelle Canon HF-10 und Panasonic HDC-SD9 genau unter die Lupe genommen. Beide beherrschen nicht nur HD-Video, sondern sogar Full-HD mit 1920 mal 1080 Bildpunkten -- genau das Richtige, um ihre Videos spätere knackscharf auf Ihrem Flachbild-Fernseher zu sehen.

Bildergalerie

Panasonic HDC-SD9 vs. Canon HF-10
Galerie
Foto:Kameras

Die beiden Testkandidaten im Vergleich

Canon HF-10: Hybrid-Camcorder speichert auf SDHC oder Flash

Wenn Sie mit dem Canon HF-10 auf Filmtour gehen, können Sie die SD-Karte getrost zuhause lassen. Denn der Camcorder hat einen internen Flashspeicher mit einer Kapazität von 16 GByte. Dieser allein reicht für etwa 2 Stunden Filmmaterial in höchster Qualität in Full-HD mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Wer mehr filmen möchte, braucht nur eine zusätzliche Speicherkarte.

Canon HF-10

© Matthias Ott

Full-HD-Camcorder, Canon HF-10 mit internen 16-GByte-Flashspeicher

Kein Handicap trotz Ecken und Kanten

Obwohl der HF-10 etwas klobig und kantig wirkt, liegt er gut in der Hand. Denn genau die Ecken und Kanten sind es, die den Camcorder ausbalanciert in der Hand liegen lassen. Die Bedienung der HF-10 ähnelt der des Konkurrenten von Panasonic: Zoom-, Record- und Snapshot-Tasten erreichen Sie bei laufender Aufnahme ohne Fingerakrobatik, für Änderungen im Kameramenü brauchen Sie auch bei der HF-10 zusätzlich die linke Hand. Feinfühlig zeigt sich dafür der optische 12-fach-Zoom: Er lässt sich variabel oder in drei unterschiedlichen Geschwindigkeits-Stufen einstellen.

Der HF-10 besitzt einen eigenen On-/Off-Schalter, was bei anderen Camcorder eher selten der Fall ist -- meist ist ein Schalterring zu finden, der neben der Wahl zwischen Film- oder Foto-Modus auch als Power-Knopf dient. Das Wahlrad der Canon HF-10 wirkt für einen Camcorder aber ohnehin leicht überladen: Die vier Positionen Record-Photo, Record-Movie, Play-Photo und Play-Movie orientieren sich scheinbar an den Wahlrädern der Canon-Digitalkameras. Die HF-10 besitzt übrigens einen kleinen Zubehör-Schuh. Damit lassen sich optional erhältliche Geräte wie Blitz, Videoleuchten oder externe Mikrophone verwenden.

Was kann Canon?

An der Qualität der Aufnahmen gibt es (beinahe) nichts auszusetzen. Die Videos strotzen mit Schärfe, Farben und zeigen ein homogenes Bild. Im Vergleich zur Panasonic HDC-SD9 zeigen die Aufnahmen auf den ersten Blick keine nennenswerten Unterschiede. Canons HF-10 zeigt frische und kräftige Farben. Nur bei Landschaftsaufnahmen ist der Grünton von Rasenflächen oder Laubbäumen etwas zu satt.

HD-Camcorder-Test: Szene 1

© Matthias Ott

oben: Canon HF-10, unten: Panasonic HDC-SD9

Deutlich zu spüren ist der optische Bildstabilisator (O.I.S. ist die Abkürzung für Optical Image Stabilizer) und dies positiv wie negativ. Positiv: Er gleicht kleine Verwackler oder die zitternde Hand des Kameramanns aus. Negativ: Bei ausgeschaltetem Gerät klappern die beweglich gelagerten Linsenelemente des Stabilisators im Inneren des Objektivs, wenn man den Camcorder leicht schüttelt. Ob dies dem Bildstabilisator auf Dauer gut tut?

Fazit:

Technisch gibt es an der Canon HF-10 nicht viel auszusetzen. Bild- und Audioqualität sind sehr gut. Das für die Übertragung zum TV-Gerät notwendige Mini-HDMI-Kabel gibt es auch hier nicht im Lieferumfang. Bei einem 1000-Euro-Gerät ist das schon ein bisschen geizig.

Mehr zum Thema

image.jpg
SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.
Rapoo VPro V700 - Test
Mechanische Gaming Tastatur

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.
Roccat Kave XTD 5.1 Analog
Headset-Test

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…
Holografie-Brille HoloLens
Holografie-Brille

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…
Rapoo Vpro V800
Mechanische Gaming-Tastatur

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere…