Testbericht

Fuji Finepix F70EXR

Vor gut einem halben Jahr brachte Fuji die F200 EXR, die erste Kompakte mit dem innovativen Super CCD EXR, und bekam für sie einen Kauftipp (ColorFoto 3/09). Nun folgt das zweite EXR-Modell, allerdings mit 10 statt 12 Megapixeln, einem 10- statt 5-fach-Zoomobjektiv mit 27 statt 28 mm Anfangsbrenn-weite (äquivalent KB) und zusätzlichen Modi zum Einstellen der Blende und Belichtungszeit - das alles zum günstigeren Einstiegspreis von 270 Euro.

  1. Fuji Finepix F70EXR
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Vor gut einem halben Jahr brachte Fuji die F200 EXR, die erste Kompakte mit dem innovativen Super CCD EXR, und bekam für sie einen Kauftipp (ColorFoto 3/09). Nun folgt das zweite EXR-Modell, allerdings mit 10 statt 12 Megapixeln, einem 10- statt 5-fach-Zoomobjektiv mit 27 statt 28 mm Anfangsbrenn-weite (äquivalent KB) und zusätzlichen Modi zum Einstellen der Blende und Belichtungszeit - das alles zum günstigeren Einstiegspreis von 270 Euro.

Der EXR-Sensor basiert auf einer ungewöhnlichen Struktur, bei der jeweils zwei Pixel mit gleicher Farbe bzw. Farbempfindlichkeit nebeneinander liegen. Dadurch können beide EXR-Kameras die gleichfarbigen Pixel zu größeren, lichtempfindlicheren Pixeln formieren, um das Rauschen des Ausgangssignals zu reduzieren (SN-Modus). Sie können die gleichfarbigen Pixel aber auch getrennt ansteuern und im selben Moment zwei Bilder mit unterschiedlicher Belichtungszeit aufnehmen, um den Dynamikumfang zu erweitern (DR-Modus).

Alternativ ist es natürlich möglich, alle Pixel und die maximale Auflösung zu nutzen (HR-Modus). Wie bei der F200EXR zeigen die EXR-Modi auch bei der F70EXR sichtbare Erfolge, vor allem der Objektkontrast lässt sich wirkungsvoll verbessern. Die F70EXR wartet aber noch mit anderen interessanten Funktionen auf: Der Pro-Fokus-Modus reduziert beispielsweise künstlich die Schärfentiefe mittels mehrerer unterschiedlich fokussierter Aufnahmen. Der Pro-Lowlight-Modus nimmt dagegen mehrere Fotos mit hoher Lichtempfindlichkeit auf, um sie danach zu einem rauschärmeren Bild zusammenzusetzen.

Das 2,7-Zoll-Display zeigt eine stimmige, rauscharme Vorschau. Die Verwacklungswarnung kommt im Weitwinkel ab 1/70 s - etwas früh. Das Menü reagiert schnell. Leider spendiert Fuji auch hier kein separates Wahlrad zum Wechsel zwischen den EXR-Modi, nach wie vor muss man dazu das Menü bemühen. Das Gehäuse wirkt robust, wiegt aber schwere 200 g.

Bildqualität: Die Messwerte in der Testübersicht basieren auf dem Standardmodus. Damit beweist die F70EXR das beste Rauschverhalten dieses Testfelds (1,2 VN bei ISO 100, 1,9 VN bei ISO 400) und einen sehr guten Dynamikumfang von bis zu 9,5 Blenden. Wie erwartet reicht ihre Auflösung jedoch nicht an die des 12-Megapixel-Pendants heran: In der Mitte und bei geringer Empfindlichkeit stellt sie statt 1406 immerhin 1269 LP/BH dar. An den Ecken sinkt der Wert jedoch bei ISO 400 auf 800 LP/BH. In Sachen Textur ist die F70EXR bei ISO 100 schlechter, bei ISO 400 dagegen besser als die F200EXR.

Fazit: Die F70EXR hat eine schwächere Auflösung als die F200EXR, dafür die umfangreichere Ausstattung. Kauftipp Weitwinkel.

image.jpg

© Archiv

Fujifilm Finepix F70exr

HerstellerFujifilm
Preis150.00 €
Wertung59.5 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

Fujifilm X20 Test
Kompaktkamera

Die Fujifilm X20 ist eine Kompaktkamera mit großem Sensor und Retro-Design. Im Test beweist sie eine sehr gute Bildqualität.
Fujifilm HS50 EXR Test
Bridgekamera

Die Fujifilm HS50 EXR könnte eine erstklassige Megazoomkamera sein. Doch im Test zeigt sich eine gravierende Schwäche.
Fujifilm F900 EXR Test - Review
Kompaktkamera

Die Fujifilm FinePix F900EXR ist Fujifilms neues Top-Modell bei den Reisezooms. Ist auch die Bildqualität top?
Fujifilm XQ1
Kompaktkamera

Die Fujifilm XQ1 setzt auf einen 2/3-Zoll-Sensor mit einer 12-Megapixel-Auflösung. Im Testlabor verdient sich die Kompakte eine Empfehlung.
Fujifilm Finepix S1
Kompaktkamera

Mit 50-fach Zoom und Spritzwasserschutz kann der Megazoomer Fujifilm Finepix S1 bei der Ausstattung mächtig punkten - stimmt auch die Bildqualität?