Fritz im schicken Frack

Fritzbox 7590 im Test: AVMs neues Flaggschiff

AVM verpasst seinem neuen Flaggschiff, der Fritzbox 7590, ein modernes Outfit. Auch die inneren Werte des Routers können überzeugen, wie unser Test zeigt.

Fritzbox 7590 im Test

© AVM

Die Fritzbox 7590 ist AVMs neuer Top-Router.

EUR 264,00

Pro

  • Funktionalität
  • Geschwindigkeit (außer USB-Ports!)
  • Bedienungsfreundlichkeit
  • Ausstattung

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: 89; Preis/Leistung: gut
89,0%

Nur noch entfernt erinnert das Design von AVMs neuem Top-(Router-)Modell Fritzbox 7590 an die altbackenen Gehäuse der Vorgänger 7390 und 7490. Und das ist auch gut so. Darüber hinaus bietet die Fritzbox 7590 als All-in-one-Router ein Supervectoring-fähiges DSL-Modem und besitzt zudem einen separaten WAN-GBit-Port für den Anschluss an Kabelmodem, Glasfaser-ONT oder ein vorhandenes Netzwerk. Somit muss keiner der vier GBit-LAN-Ports des Routers geopfert werden, sofern das Gerät nicht an einem DSL-Zugang hängt.

Doch es kommt noch besser: Stellt die 7590 Ihren Online-Zugang über ihr DSL-Modem her, so lässt sich der WAN-Port als fünfter GBit-LAN-Port im Heimnetz verwenden. Bei der WLAN-Anbindung setzt AVM auf einen schnellen 4x4-Dualband-Access-Point nach dem 802.11ac-Standard der zweiten Generation (Wave 2), der die Übertragungstechnik MU-MIMO im Downstream unterstützt, sprich: vom Router in Richtung MU-MIMO-Clients.

Fritzbox 7590: Testsiegel

© WEKA Media Publishing GmbH

Praktisch: Im Router-Menü unter WLAN zeigt die Fritzbox an, falls ein verbundener WLAN-Client MU-MIMO unterstützt. Die theoretische Übertragungsrate am Fritzbox-Access-Point wird mit maximal 1.733 MBit/s bei 5 GHz und bis zu 800 MBit/s bei 2,4 GHz angegeben. In unseren Übertragungstests unter Idealbedingungen (3 m Abstand mit Sichtkontakt) erreichen wir im 5-GHz-Band mit einem als 4x4-WLAN-Client geschalteten Netgear-Nighthawk-X4S-Router bis zu 550 MBit/s mit einem Datenstream und bis zu 910 MBit/s mit sechs parallelen Datenstreams.

Lesetipp: Die besten WLAN-Router

Fritzbox 7590 im Test

© PC Magazin

Im Fritzbox-Menü unter WLAN wird angezeigt, ob ein Client MU-MIMO unterstützt.

Auch die Nettodatenrate im 2,4-GHz-Band bei einer eher schlechten Verbindungsstrecke durch zwei Außenmauern in ein Nachbargebäude kann sich sehen lassen: Mit einem gewöhnlichen Intel-N300-Client (2x2) kommen wir hier immer noch auf ausgezeichnete 175 MBit/s netto. Die Leistungsaufnahme der Fritzbox geht mit 9,2 Watt für einen 4x4-AC-WLANAll-in-one-Router absolut in Ordnung. Bei den Telefoniefunktionen bietet AVMs neues Flaggschiff eine ähnlich umfangreiche Ausstattung wie der Vorgänger 7490. Neben DECT-Basisstation und Analoganschlüssen ist auch weiterhin ein ISDN-S0 an Bord.

Fritzbox 7590 im Test

© PC Magazin

Über das 2,4-GHz-Band erreichte die Fritzbox mit einem N800-Client bis zu 600 MBit/s.

Nur die beiden USB-3.0-Ports an der Fritzbox eignen sich mit einem angeschlossenen USB-Laufwerk auch weiterhin nur bedingt als schneller NAS-Speicher. Obwohl wir am angeschlossenen NTFS-Speicher lesend nun auf knappe 30 MByte/s kommen, was immerhin der doppelten USB-Leserate einer Fritzbox 7490 entspricht, ist dieser Wert im Vergleich mit anderen Multimedia-Routern doch etwas dürftig. Aber das war dann auch schon unser einziger Kritikpunkt an der 7590. 

Fazit:

Die Fritzbox 7590 ist der All-in-one-Router, an dem sich alle Konkurrenten bei Funktionalität, Geschwindigkeit (außer USB-Ports!), Bedienungsfreundlichkeit und Ausstattung messen müssen.

Tipp: In unserem Gutschein-Portal finden Sie aktuelle voelkner-Gutscheine und -Gutscheincodes.


Leistungswerte
5 GHz, AC1733-Client, 6 Streams, 3 m910 MBit/s
5 GHz, AC1733-Client, 1 Stream, 3 m550 MBit/s
2,4 GHz, N300-Client, 2 x Mauer175 MBit/s
Lese- / Schreibrate am USB-3.0-Port29 / 9 MByte/s
Leistungsaufnahme9,2 Watt

Mehr zum Thema

AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390
Testbericht

Das Fritz!Box Fon WLAN 7390 von AVM bietet einen 4-Port-GBit-Switch und Dualband-n-WLAN. Wir haben das neue Modell getestet.
Fritzbox 7490 Update Fritzos 6.80
Neue Router-Firmware

Für die Fritzbox 7490 veröffentlicht AVM das Update auf FritzOS 6.80 - mit WLAN-Boost, besserem Gastzugang und mehr. Wir erklären alle Änderungen.
Fritzbox 7590
CeBIT 2017

AVM hatte auf der CeBIT 2017 sein neues Router-Flaggschiff vorgestellt: die Fritzbox 7590. Für diese und die Fritzbox 6590 Cable gibt es nun…
AVM FRITZBox 6890 LTE
IFA 2017

AVM hat zur IFA 2017 einen neuen Router angekündigt: Die FritzBox 6890 LTE zeigt sich flexibel und bietet Internet via DSL und LTE.
Fritzbox 7560: Release & Preis
WLAN-Router Update

Das Fritz OS 6.90 Update für die Fritzbox 7560 und 7580 bereit. AVM-Updates für Fritzbox 7590 und 7490 folgen später im September. Das bringt's!