Fotobearbeitung

Franzis Sharpen Projects Professional im Test

Beim Sichten von Fotos wandern die meisten unscharfen Motive in den Mülleimer. Mit der Franzis-Software Sharpen Projects Professional gibt es eine Chance solche Schönheitsfehler auszubessern.

Packshot Sharpen Projects Professional

© Sharpen

Franzis Sharpen Projects Professional: Packung

Pro

  • bei leicht unscharfen Bildern gute Testergebnisse
  • gut gelungene Spezialeffekte

Contra

Fazit

PC-go-Urteil: 91 Punkte, sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut

Wunder vollbringt Sharpen bei total unscharfen Bildern nicht, das ist technisch nicht möglich. Bei nicht so schweren Fällen waren die Ergebnisse im Test jedoch sehr gut. Das Entfernen von Nebel oder Dunst sind Bildbearbeitungzwei weitere gelungene Spezialeffekte von Sharpen Projects. Das Programm lässt sich auch zur gezielten Verbesserung von Fotos oder bestimmter Bildbereiche einsetzen.

Das gilt etwa für Porträts oder Objekte. Per Mausklick wird der Fokuspunkt bestimmt und mit den vielen mitgelieferten Vorgaben das Bild bearbeitet. Der Maskenmodus hilft, nur bestimmte Bereiche zu beeinflussen. Feinjustierung lässt sich über die Regler und Eingaben nachträglich vornehmen. Beim Experimentieren mit den Voreinstellungen entstehen manchmal interessante Effekte.

Franzis Sharpen Projects Professional Screen

© Franzis

Mit Sharpen Project Professional lassen sich Bereiche gezielt scharfzeichnen und Fehler korrigieren.

Franzis Sharpen Projects Professional: Details

www.franzis.de

  • Preis: 100 Euro
  • Betriebssystem: Windows 10, 8.x, 7
  • Sprache: Deutsch
  • Besonderheiten: Mathematische exakte Berechnung des richtigen Schärfegrades, individuelle Analyse jedes einzelnen Bildes

Fazit

Beim punktgenauen Scharfzeichnen von Details in Bildern überzeugt Sharpen Projects Professional mit den Ergebnissen. Details oder Bildbereiche sehen einfach besser aus. Der Einsatz bei der Korrektur von verwackelten Bildern ist gut. Mithilfe der Maskierung ist der Anwender sehr flexible bei der Auswahl von Bereichen für die Verbesserungen.

Mehr zum Thema

Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Selektive Scharfzeichner
Bildbearbeitung

Drehen Sie mehr Schärfe rein, und zaubern Sie das Bildrauschen aus Ihren Fotos raus! Wir stellen die angesagten Techniken für knackscharfe Bilder…
Franzis Neat entfernt störende Personen, und andersrum erschafft es kreative Serien.
Bildbearbeitung

86,0%
Franzis Neat entfernt störende Personen automatisch, und andersrum erzeugt es kreative Serien. Im Test zeigten sich…
Corel Aftershot Pro 2 im Test
RAW-Converter

Corel AfterShot Pro 2 ist das Programm der Wahl für die Entwicklung von Fotos, insbesondere noch unbearbeitete Raw-Dateien. Hier die Trial-Version…
Shutterstock Teaserbild
Fotos verkleinern, umbennen & Co.

Viele Bilder auf einmal bearbeiten: Mit diesen Gratis-Tools ist das Konvertieren, Verkleinern und Umbenennen per Stapelverarbeitung ein Kinderspiel!