Vergleichstest

FIFA 16 oder PES 2016: Wer ist der Fußballkönig?

FIFA 16 oder Pro Evolution Soccer 2016 (PES 2016) - welches ist dieses Jahr das bessere Fußballspiel? Wir haben die Antwort im Vergleichstest.

FIFA 16 oder PES 2016 – welches Fußball-Spiel ist das Beste?

© EA Sports/KONAMI

FIFA 16 oder PES 2016 - welches Fußball-Spiel ist das Beste?

Seit Jahren kämpfen FIFA und Pro Evolution Soccer um die Gunst der virtuellen Fußballspieler. Doch welcher Titel hat in diesem Jahr die Nase vorne? Wir vergleichen FIFA 16 und PES 2016 im Test.

FIFA 16 vs. PES 2016 - Gameplay

Der größte Vorteil von FIFA 16 ist wie immer die enorme Auswahl an Teams. Aufgrund fehlender Lizenzen kann PES 2016 hier einfach nicht mithalten. Zudem sind die Kader in Konamis Fußball-Simulation meist nicht auf aktuellem Stand.

Doch schon die Fußballweisheit macht klar: "Wichtig ist auf dem Platz!" Und hier hebt sich PES 2016 gegenüber dem Konkurrenten FIFA 16 etwas hervor. Die Bewegungen laufen etwas flüssiger, etwas sauberer und trickreicher ab. 

Das gilt im Übrigen nicht nur für den vom Benutzer gesteuerten Spieler. Auch die KI hat in beiden Spielen zugelegt und verteidigt nun cleverer, stellt die freien Räume besser zu und geht - abhängig von den jeweiligen Attributen - durchaus robust in den Zweikampf. Hier nehmen sich FIFA 16 und PES 2016 nicht viel.

FIFA 16 (PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360)

© EA Sports

Das Gameplay bei FIFA 16 ist zwar gut, hat aber gegenüber PES 2016 das Nachsehen.

Die Präsentation des Spiels an sich ist ausgeglichen. Zwar hat PES 2016 das schönere Einlauf-Intro, doch kann FIFA 16 mit deutlich mehr Details wie dem allseits bekannten Freistoßspray und weiteren Kleinigkeiten punkten.

FIFA 16 vs. PES 2016 - Grafik und Sound

Ist der Qualitätsunterschied zwischen FIFA 16 und PES 2016 schon in den Gameplay-Fragen recht klein, verschwimmt dieser bei der Frage nach der Grafik noch mehr. Fest steht in jedem Fall: Einen Preis für das schönste Spiel des Jahres werden beide Fußball-Games auch 2016 nicht gewinnen.

Die Top-Stars der Welt müssen sich zumindest keine Sorgen machen: Die virtuellen Gesichter von Messi, Ronaldo und Co. sind den Orignalen ziemlich genau nachempfunden - Das war es aber auch schon. Bei vielen Spielern braucht man doch noch etwas Fantasie, um zu erkennen, wen das Spiel darstellen will. Nimmt man jedoch Feinheiten wie Spiele im Regen oder das aufgewirbelte Gras hinzu, macht PES 2016 einen minimal besseren Eindruck.

FIFA 16 vs PES 2016 - Fazit

Der Schiedsrichter pfeift ab, zwischen FIFA 16 und PES 2016 steht es Unentschieden. Beide Spiele haben eine Menge Argumente für sich. Wem die Vollständigkeit der Lizenzen nicht so wichtig ist, der kann auf Pro Evolution Soccer zurückgreifen. Der vor allem optische Detailreichtum bei FIFA 16 kann sich jedoch ebenfalls sehen lassen. 

Mit beiden Spielen kann der geneigte Fußballfan also nichts falsch machen - sowohl FIFA 16 als auch PES 2016 liefern gute Unterhaltung für alle virtuellen Profi-Kicker.

Mehr zum Thema

Wir zeigen im Test, ob NBA 2k16 überzeugen kann.
Spiele-Test

NBA 2K16 ist auf dem Markt. Wir zeigen im Test, ob sich der Kauf der Sportsimulation auch dieses Jahr lohnt.
F1 2016 im Test
Rennspiel

F1 2016 soll die Fehler des Vorgängers vergessen machen. Im Test der PS4-Version verraten wir, wie gut das den Machern von Codemasters gelingt.
Bioshock Collection im Test
Remastered

Mit Bioshock: The Collection kommen Bioshock, Bioshock 2 und Bioshock Infinite als Remastered-Versionen erstmals auf die aktuelle Konsolengeneration.…
PES 2017 im Test
Fußballspiel

Mit PES 2017 versucht Konami erneut, etwas Boden gut zu machen, bei der Aufholjagd auf FIFA 17. Im Test klären wir, wie gut das Spiel ist.
FIFA 17 im Test
PES 2017 Konkurrent

FIFA 17 tauscht die Grafik-Engine. Jetzt werden die Fußballspieler mithilfe der aus Battlefield 1 zum Einsatz kommenden Frostbite-Engine angetrieben.…