Wir machen Technik einfach
Festplattenverwaltung

Easeus Partition Master 11 Professional im Test

Die Easeus Partition Master Software hilft beim Erstellen und Verwalten von Festplatten-Partitionen. Wir haben die Version 11 im Test.

Easeus Partition Master 11 Professional

© Easeus

Wir haben Easeus Partition Master 11 Professional im Test geprüft.

EUR 24,90

Pro

  • Zahlreiche Funktionen
  • Eingeschränkte Gratis-Version verfügbar

Contra

  • Schlechte Lokalisierung

Fazit

PCgo Testurteil: befriedigend, Preis/Leistung: ausreichend
60,0%

Der Easeus​ Partition Master Professional stellt alle grundlegenden Funktionen zur Festplattenverwaltung bereit, die bei unserem Test der Programmversion 11.8 problemlos ihre Arbeit verrichteten. Verändern, Verschieben und Aufteilen sowie Zusammenführen funktionieren tadellos, auch die Migration eines Betriebssystems von einer HDD auf eine SSD.

Was stört, ist die Oberfläche, die vorgeblich in Deutsch ist, aber wohl mithilfe des Google-Übersetzers erstellt wurde: Da werden Festplatten als Disketten bezeichnet, und der Name einer Partition zum Etikett.

Bei dem Versuch eine bootfähige Windows-PE Disk zu erstellen, verwendete die Software einen USB-Anschluss, in dem sich kein Medium befand, bot dann aber nach nochmaligem Aufruf wenigstens an, die erstellte ISO-Datei zu exportieren. Die damit erstellte Easeus Partition Master WinPE Edition unterstützt nach dem Start dann in der Oberfläche und den Menüs auch nur noch die englische Sprache.​

Software Überblick

© Screenshot WEKA / PCgo

EaseUS Partition Master zeigt Ihnen einen Überblick über die Laufwerke und Partitionen Ihres Computers.

Fazit

Der Easeus Partition Master 11 Professional erledigt die Grundaufgaben der Festplattenverwaltung zufriedenstellend. Für den Preis könnte der Kunde aber mehr, und vor allem eine sauber lokalisierte Oberfläche erwarten. Tipp: Vor dem Kauf der Professional-Version sollten sich Interessierte zuerst die eingeschränkte Free-Version ansehen.​

Zusatzinformationen: Easeus Partition Master 11 Professional

  • System: Windows 10, 8.x, 7, Vista, XP
  •  Besonderheiten: Kann mit Linux EXT2- und EXT3-Formaten umgehen und sie formatieren. Kann Windows ReFS-Dateisystem erkennen und umwandeln, aber nicht anlegen.​

Mehr lesen

Festplatte
Sinnvoll einteilen

Wir zeigen, wie Sie Festplatten und SSDs richtig partitionieren und den Speicherplatz sinnvoll in weitere Laufwerke aufteilen.

Mehr zum Thema

The Surge im Test
Action-RPG

Das Action-Rollenspiel The Surge verspricht Spaß vor allem für Hardcore-Gamer. Es ist taktisch, fordernd und es verzeiht keine Fehler. Der Test.
Tekken 7 im Test
"Beat'em up"-Spiel

Mit Tekken 7 wollen die Entwickler den schwarzen Gürtel im Fighting-Bereich zurückerobern. Ob das was wird? Wir klären es in unserem Test.
Sniper: Ghost Warrior im Test
Scharfschützenspiel

Sniper: Ghost Warrior 3 ist der neue Teil einer bislang eher durchwachsenen Reihe. Im Test klären wir, ob der dritte Ableger einen Sprung nach vorne…
DiRT 4 für PC im Test
Rennspiel

Mit dem Rennspiel DiRT 4 wagt Codemasters den Spagat zwischen Arcade-Racer und Simulation. Ob das gelingt, verrät unser Test der PC-Version.
Ken Follett: Die Säulen der Erde im Test
Adventure / Interaktiver Roman

Die erste Episode des dreiteiligen Adventures nach Ken Folletts Bestseller ist da. Ob die Adaption Spaß macht, verrät unser Test zu Die Säulen der…