Testbericht

Dörr Adventure X-treme Cameleon

Die X-treme Cameleon sieht auf den ersten Blick aus wie eine ganz "normale" Fototasche, lässt sich aber mit wenigen Handgriffen zum Universalrucksack umfunktionieren. Die dünn gepolsterten Rucksackgurte und das Allzweckfach verstecken sich im Deckel. Ein gutes Konzept, das allerdings auch Nachteile hat, u.a. das Leergewicht von über 1,2 kg und den mit 120 Euro hohen Preis.

  1. Dörr Adventure X-treme Cameleon
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Die X-treme Cameleon sieht auf den ersten Blick aus wie eine ganz "normale" Fototasche, lässt sich aber mit wenigen Handgriffen zum Universalrucksack umfunktionieren. Die dünn gepolsterten Rucksackgurte und das Allzweckfach verstecken sich im Deckel. Ein gutes Konzept, das allerdings auch Nachteile hat, u.a. das Leergewicht von über 1,2 kg und den mit 120 Euro hohen Preis.

Ins Kamerafach passen eine SLR mit angesetztem Standardzoom, ein Blitz, zwei kleine Festbrennweiten oder ein weiteres Objektiv mit max. 14 cm Länge. Wird die Tasche als Rucksack genutzt, kommt auch ein 200-mm-Tele im allerdings ungepolsterten Allzweckfach unter. Durch das dicke, belüftete Rückenpolster, die Fronttasche und den Deckel mit dem zusammengefalteten Rucksack gehört die Cameleon zu den best gepolsterten Fototaschen am Markt. Der beschichtete Reißverschluss des Kamerafachs hat Ösen für ein Schloss. Eine Regenhülle fehlt.

image.jpg

© Archiv

Fazit: Die X-treme schützt die kleine SLR-Ausrüstung sicher vor Erschütterungen und punktet mit flexiblem Tragekomfort und Stauraum. Wegen des relativ hohen Preises und Leergewichts vergeben wir keinen Kauftipp.

Dörr GmbH Adventure X-treme Cameleon

HerstellerDörr GmbH
Preis120.00 €
Wertung47.0 Punkte
Testverfahren1.5

Mehr zum Thema

image.jpg
Fototasche

Diese mittelgroße Fototasche wirkt von außen wie eine "normale" Schultertasche, in der man eher Jacke, Brotzeit und Stadtplan als eine teure…
image.jpg
Testbericht

Im Slimpack befinden sich zwei komplett entnehmbare Polsterelemente: der Einsatz für die mittelgroße SLR-Ausrüstung, der sich separat mit einem…
image.jpg
Testbericht

In das Fotofach der Dörr Mountain Pro X-large passen eine SLR ohne Batteriehandgriff, aber mit angesetzter, bis zu 20 cm langer Optik, drei kleinere…
image.jpg
Testbericht

Außen in unauffälligem Messenger-Look kommt die Dörr New York daher. Dass es sich um ein Exemplar für eine größere SLR mit angesetztem Telezoom,…
Dörr Yuma L im Test: Sportlich-eleganter Außenseiter
Kameratasche

Die Yuma L von Dörr bietet Platz für eine SLR samt Zubehör. Ob der Preis von 65 Euro gerechtfertigt ist, zeigt unser Test.