Testbericht

Digitalkamera: BenQ DC GH700 im Test

Die BenQ DC GH700 kommt mit einem 21-fachen optischen Zoom und einer Bildauflösung von bis zu16 Megapixeln. Wir haben die Super-Zoom-Digitalkamera getestet.

BenQ DC GH700

© Hersteller/Archiv

BenQ DC GH700
BenQ DC GH700

© Hersteller/Archiv

Die Bildqualität der BenQ DC GH700 konnte sowohl bei Tageslicht, als auch bei Nachtaufnahmen überzeugen. Eine schnelle Bildverarbeitung erlaubt mehrere Arten von Serienbildaufnahmen. Den Objektivdeckel muss man vor dem Einschalten der Kamera entfernen, sonst stürzt die Kamera-Software mit dem Warnbildschirm ab. Ein Öffnen und Schließen des Batteriefachs behebt den Ausfall.

Testurteil:

BenQ DC GH700

Internet: www.benq.de

Preis: 206,- € (amazon.de)

+ handlich; einfache Bedienung+ Bildqualität Tag & Nacht- Absturz, wenn Objektiv verdeckt

Gesamtwertung: sehr gut 81%

Preis/Leistung: gut

Mehr zum Thema

Benq E, T und S-Modell
Kompaktkameras

Benq meldet sich mit Kompaktkameras zurück auf dem deutschen Kameramarkt und setzt dabei auf das Hosentaschenformat. Die BenQ E1480, T1460 und S1410…
BenQ AC100
Kompaktkameras

Mit den zwei 14-Megapixel-Zoomkameras AE100 und AC100 will Benq in der kompakten Einsteigerklasse unter 100 Euro mit zahlreichen Effekten punkten.
BenQ LM100
Kompaktkamera

Die BenQ LM100 ist gegen Wasser, Sand, Staub und Frost geschützt. Sie eignet sich zudem für Unterwasseraufnahmen in bis zu 5 m Wassertiefe.
BenQ GH200
Kompaktkameras

BenQ stellt mit dem neuen Modell GH200 eine kompakte Superzoom-Kamera mit 24-300-mm-Zoom und 14-Megapixel-CCD-Sensor vor.
BenQ G1
Kompaktkameras

BenQ stellt mit der G1 sein neues Digitalkamera-Spitzenmodell vor. Die G1 ist die weltweit dünnste Digitalkamera mit einem schwenkbaren Display und…