Testbericht

Deviltech Devil 9000 DT X

Mit einer Akkulaufzeit von maximal 2:19 Stunden und einem Gewicht von schlappen 3,3 Kilogramm eignet sich das 9000 DTX nicht besonders gut für den mobilen Einsatz.

Deviltech Devil 9000 DTX

© Archiv

Deviltech Devil 9000 DTX

Doch wenn eine Steckdose in der Nähe ist, zeigt es seine Stärken. Mit fantastischen 9987 Punkten im 3DMark 06 bestätigt es die Rolle als transportable Spielekonsole. Unbeeindruckt zeigt sich das System bei anspruchsvollen und rechenintensiven Aufgaben. Alles, was dem System abgefordert wird, erledigt es schnell und zuverlässig. Anständig fällt auch die Ausstattung aus. Neben grundlegenden Anschlüssen wie USB oder IEEE 1394 sind auch eSATA und HDMI vorhanden.

Das Gehäuse ist solide verarbeitet und das Display überzeugt mit anständigen Farben und guten Blickwinkeln.

Testergebnisse

Deviltech Devil 9000 DTX
Deviltech
1.965,- Euro

www.deviltech.de

Weitere Details

Fazit:Das Devil 9000DTX eignet sich nicht für den mobilen Einsatz. In der Nähe einer Steckdose präsentiert es sich als universelles Arbeitsgerät mit hohem Spaßfaktor.

Wertung
gut

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S Duos im Test: Wir haben das Smartphone zwei SIM-Einschüben im Test.
Dual-SIM-Smartphone

68,0%
Es gibt nicht viele Dual-SIM-Smartphones auf dem Markt. Da stellt Samsungs Galaxy S Duos eine rühmliche Ausnahme dar.…
Samsung Galaxy S4 Zoom
Test

Wir haben die Kompaktkamera/Smartphone-Kombi Samsung Galaxy S4 Zoom für Sie im Test. Kann das Zoom die Stärken der kombinierten Geräte sinnvoll…
Wir haben das iPhone 5s im Testlabor. Lesen Sie unseren Test.
Hoher Preis, Top-Akku & -Kamera

iPhone 5s im Test: Apples neues iOS 7 Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner überzeugt bei Akku, Performance und Kamera. Der Preis ist jedoch sehr…
9487ef8c-b532-4948-b634-dfb5d6a5bea5.png
Billig-iPhone?

Kein Billig-iPhone, dafür eine frische Alternative: das iPhone 5c macht trotz leicht abgespeckter Technik einen guten Eindruck im Test.
Nokia,Lumia,Kameras,Smartphone
41-Megapixel-Kamera

Das Nokia Lumia 1020 mit 41-Megapixel-Kamera ist in grellem Gelb, Weiß oder Schwarz erhältlich. Kann es im Test überzeugen?